Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Datapath Prozessor steuert riesiges LED-Display am Flughafen Edinburgh

LED-Anzeige am Flughafen Edinburgh

Die Herausforderung

Der Flughafen Edinburgh benötigte ein LED-Panel, das über dem Gepäckband mit begrenzter Deckenhöhe angebracht werden sollte, von allen Bereichen der Check-in-Halle aus gut sichtbar war und aus der Entfernung und bis zu 2 m Entfernung auffällige Bilder liefern konnte.

Die Lösung

Montage einer LED-Videowand am Flughafen Edinburgh

Die riesige Leinwand besteht aus 560 Absen A2725 Plus-Schränken, was 2,240 LED-Modulen entspricht. Es umfasst a Datapath VSN1172 und zwei VSN1100X-Erweiterungschassis mit Verbindungskarten, die schnelle Interkonnektivität mit geringer Latenz zu einer 85 m langen LED-Umgebung mit Selbsteinchecken ermöglichen.

Verwendung mehrerer davon Datapath VisionSC-UHD2 (4) und VisionMit den fortschrittlichen Videoaufnahmekarten SC-HD4+ (10) können bis zu 48 physische Quellen flexibel auf der LED-Leinwand angezeigt werden WallControl 10Die /Pro-Software gewährleistet ultimative Flexibilität, Kontrolle und Benutzerfreundlichkeit.

Insgesamt wurden 140 vorgefertigte Rahmen an der Wandoberfläche montiert und Ende an Ende ausgerichtet, wobei jeder vertikale Rahmen aus vier Absen-Schränken bestand, die in die Rahmen eingeschoben und in einer Daisy-Chain-Methode miteinander verbunden wurden.

Das Ergebnis

Montage des LED-Videowandbildschirms des Flughafens Edinburgh 2

WalDie traditionellen Check-in-Schalter am Flughafen Edinburgh werden jetzt durch ein 85 m langes LED-Display für den Self-Check-in ersetzt, das dafür sorgt, dass Orientierung, Fluginformationen und Marketing von überall in der Halle gut sichtbar sind.

Die Installation wurde vom spezialisierten Integrator nuVIDEO durchgeführt, dessen Vertriebsleiter Michael MacNeil die Notwendigkeit einer maximalen Wirkung betonte: „Eine der entscheidenden Überlegungen bei der Gestaltung der neuen Check-in-Einrichtung bestand darin, sicherzustellen, dass Fluginformations-, Wegfindungs- und Notfallinformationssysteme vorhanden sind.“ würde den Passagieren eine schnelle und sichere Navigation durch die Check-in-Halle ermöglichen. Dies war besonders wichtig angesichts der Einführung mehrerer neuer Selbstbedienungs-Check-in-Systeme.“

Adam Marsden, Datapath's Vertriebs- und Account Manager für Großbritannien sagte: „Wir sind stolz, diesen riesigen neuen digitalen Check-in-Bereich powered by zu sehen Datapath. Mit einer Leinwandfläche von 118 qm garantiert das Display einen einfachen Zugriff auf Passagier- und Fluginformationen.

„Unsere neuesten VSN-Videoprozessoren sind für die meisten Anforderungen zukunftssicher und gezielt darauf ausgelegt, Kontrolle und Verwaltung selbst auf den größten LED-Anzeigeflächen zu ermöglichen, unabhängig von der Pixelgröße.“

Das Ergebnis ist ein Display, das die Kundenfrequenz und Aufmerksamkeit erhöht und gleichzeitig einen optimierten Nachrichtendienst bietet – so kann der Flughafen insbesondere während der Covid-19-Pandemie effektiv und sicher mit seinen Kunden kommunizieren.

Erfahren Sie mehr über unser gesamtes Sortiment an VSN-Controllern.