Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Einfaches Segeln für Datapath bei visuell spektakulär

Visual Spectacular Control Center

100,000 Menschen sind Zeugen Datapath Technik im Einsatz bei berühmtem Segelevent.

Bei der glanzvollen Abschlusszeremonie der Vendée Globe 2013, dem ultimativen Rennen im Hochseesegelkalender, sorgten perfekt synchronisierte Lichter, Musik, Videos und Feuerwerk für eine atemberaubende Multimedia-Performance. Über 100,000 Menschen sahen voller Ehrfurcht und Erstaunen dem 90-minütigen visuellen Spektakel zu, das sich auf einer beeindruckenden Bühne am Strand von Les Sables d'Olonne in der Region Vendée im Westen Frankreichs drehte – dem Start- und Zielpunkt des Rennens. Im Mittelpunkt der Videolösung stand die Datapath VisionRGB-E2S-Capture-Karte und die Datapath x4-Displaywandtechnologie.

Ausdauertest

Als weltweit einziges Einhand-Segelbootrennen ohne Unterbrechung (ohne Hilfe) um die Welt stellt die Vendée Globe eine ernsthafte Prüfung der individuellen Ausdauer dar und wird von vielen als das Nonplusultra im Hochseeregatten angesehen. Die Abschlusszeremonie des Rennens 2013 sollte nicht nur die erschöpften Skipper der Vendée Globe ehren, sondern auch der riesigen Menschenmenge, die sich an einem angenehmen Abend Mitte Mai am Strand versammelt hatte, ein atemberaubendes Bild bieten.

AMP Visual TV, der audiovisuelle Anbieter der Vendée Globe, war ausführender Produzent der Veranstaltung und GL Events sorgte für die Videoverarbeitung und Projektion auf die Bildschirme. Letzterer verließ sich bei der Medienverarbeitung während der gesamten Zeremonie auf Kshow von ShowKube, eine hochmoderne Videopräsentationslösung, die Folgendes nutzt Datapath Capture-Karten und Display-Controller.

ShowKube ist auf Multimedia-, Kommunikations- und Bildverarbeitungslösungen für Veranstaltungen spezialisiert. Die Kshow-Videopräsentationslösung des Unternehmens integriert einen Live-Mixer, eine umfangreiche Timeline und einen leistungsstarken 4K-Medienserver. Kshow ist eine Linux-basierte 4U-Appliance, die mit der neuesten Echtzeitverarbeitungstechnologie und extrem geringer Latenz ausgestattet ist. Es ermöglicht die gleichzeitige Wiedergabe von Live-Inhalten cameras, Laptops, Live-Streams und lokale Mediendateien auf eine Vielzahl von Bildschirmen.

Riesige Bildschirme

Bei der Abschlusszeremonie des Vendée Globe 2013 wurden sechs synchronisierte Kshow Pro-Systeme (mit Timecode und Framelock) und 11 Videoprojektoren, einige mit Dual-Projektor-Stacking, verwendet, um ein riesiges Bild auf drei großen Projektionswänden zu zeigen, die verschiedene Strukturen abdeckten, darunter Türme, Halbkugeln und andere seitliche Bildschirme – einer maß 120 mal 16 Meter. Kshow versorgte außerdem zwei LED-Bildschirme auf der Hauptbühne.

Die fortschrittlichen Keystone-, Warping- und Edge-Blending-Tools von Kshow halfen dabei, fünf Projektor-Overlays auf den beiden größten Projektionsflächen zu kombinieren und die Bildposition und -form auf den Projektionsflächen anzupassen.

Datapath ist ein strategischer Partner von ShowKube und Produkten wie dem VisionRGB-E2S ist eine eigenständige PCI-Express-x4-Plug-in-Capture-Karte. Es bietet extreme Leistung mit einer Übertragungsbusbandbreite von 650 MB/s und verfügt über zwei vollständige Aufnahmekanäle, die bis zu 1920 x 1200 DVI unterstützen. Die Karte erfasst die DVI-Daten und puffert sie dreifach im integrierten Speicher. Die Daten werden dann per DMA auf das Hostsystem kopiert, wo sie angezeigt, gespeichert oder gestreamt werden.

Das Datapath x4 ist ein eigenständiger Display-Controller, der einen standardmäßigen Single- oder Dual-Link-DVI-Eingang akzeptiert und flexibel auf vier Ausgangsmonitoren angezeigt werden kann. Jede Ausgabe kann einen beliebigen Zuschneidebereich des ursprünglichen Eingabebildes darstellen. Die Ausgabeauflösung und Bildrate müssen nicht mit denen der Eingabe in Zusammenhang stehen, da die Datapath Der x4-Display-Controller skaliert und konvertiert optional jeden zugeschnittenen Bereich unabhängig voneinander. Jeder Ausgabemonitor kann seine Eingaben aus jedem Bereich des DVI-Bildes beziehen, da das gesamte erforderliche Zuschneiden, Skalieren, Drehen und Bildratenkonvertieren von der x4-Hardware übernommen wird.

Showstopper

Das fortschrittliche Datapath Die Technologie passt zu einer Preisverleihung, die in der Welt des Segelsports zweifellos die meisten Menschen anzieht. Die Massen am Strand wurden mit den schönsten Bildern der Vendée Globe und einem 15-minütigen Retrospektivfilm des Rennens verwöhnt, die alle auf riesige Leinwände projiziert wurden. Das Publikum sah auch die ersten Vorschaubilder des neuen Spielfilms „En Solitaire“ (2013) mit dem berühmten französischen Schauspieler François Cluzet. Der Film zeigt die Entschlossenheit eines Mannes, den mittlerweile legendären Vendée Globe zu gewinnen.

Showkube Capture Card x4 Kontrollzentrum
Showkube Capture Card x4 Fallstudien-Event