Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Bediener übernehmen die Kontrolle mit Datapath Aetria

Die Herausforderung für Betreiber

Kontrollraum Der Hauptzweck besteht darin, alle erforderlichen Informationen bereitzustellen und zu überwachen, damit Entscheidungen und Maßnahmen als Reaktion auf bestimmte Umstände getroffen werden können.

Mittlerweile findet man sie in einem breiten Spektrum von Sektoren, von meteorologischen Zentren bis zur Verteidigung, von Verkehrsknotenpunkten bis hin zu Mineralminen Kontrollraumlösung ist so weit verbreitet, dass das Thema eine eigene Wiki-Seite verdient.

Doch so gut der Kontrollraum auch ist – sei es im Design oder in der eingesetzten Technologie – es sind die Bediener, die bestimmen, wie effizient der Betrieb innerhalb und außerhalb des Kontrollraums in Zeiten der Not ist. Die Ausstattung dieser Bediener mit Tools für den sofortigen Informationsaustausch ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Entscheidungen und Maßnahmen so schnell wie möglich getroffen werden, um Risiken für Ressourcen, Sicherheit und möglicherweise das Leben selbst zu minimieren und zu bewältigen.

Heutige Kontrollräume liefern dem Bediener Inhalte wie nie zuvor. Es ist nicht ungewöhnlich, dass es Hunderte von Informationsquellen gibt – mit camera Feeds, Websites, Satellitenfernsehen und maßgeschneiderte Software, die alle eine Echtzeitüberwachung und -steuerung erfordern, um in Krisenzeiten einen reibungslosen Betrieb und eine schnelle Entscheidungsfindung zu gewährleisten.

Es ist typisch für Kontrollraum Betreibern soll die Verantwortung für eine bestimmte Aufgabe in der Organisation übertragen werden – zum Beispiel die Überwachung von Bohrvorgängen auf einer Offshore-Ölplattform –, bei der Betreiber alle relevanten Daten und Informationen zu „ihrem Bereich“ sowie einen Überblick über die damit verbundenen Informationen benötigen die Durchführung des Vorgangs auf einer gemeinsamen Videowand.

Persönlich werden

Hier ist das Datapath ein auf dem Markt einzigartiges Angebot mit einer Lösung anzubieten, die es Betreibern ermöglicht, ihre eigene „persönliche Videowand“ an ihrem Standort zu haben workstation. Bediener können ihre Displays ganz einfach mit allen im Kontrollraum verfügbaren Inhalten zur Überwachung und Steuerung füllen. Wenn eine umfassendere Teamzusammenarbeit oder Eskalation erforderlich ist, können Betreiber Inhalte sofort von ihrem Standort aus senden workstation an jede angeschlossene Videowand.
Benutzer segmentieren und unterteilen ihre „persönliche Videowand“-Desktopoberfläche mithilfe von Vorlagen und Layouts, sodass sie mit einem einzigen Klick mehrere Quellen auf ihrer gesamten Desktop-Leinwand öffnen können. Mit AetriaDie Bediener arbeiten weitaus flexibler und effizienter als je zuvor und lösen viele der potenziellen Schwachstellen, die in heutigen Komplexen auftreten Kontrollraumumgebungen.

Organisieren Sie Ihre Daten auf Ihre Weise

Das Datenvolumen in den heutigen Kontrollräumen und NOCs kann manchmal überwältigend sein. Mit Layoutdateien und Benutzervorlagen können Bediener die benötigten Daten auf ihrem Gerät organisieren workstation zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Eine Schnittstelle, um sie alle zu beherrschen

Eine einzige Schnittstelle zur Überwachung und Verwaltung von Inhalten sorgt für einen optimierten Arbeitsprozess und reduziert den Stress für den Bediener. Bediener können mit verwaltetem Zugriff und zugelassenen Benutzerrechten sofort auf jede Quelle in Echtzeit zugreifen und diese steuern – auch wenn sich die Quelle entfernt befindet. Zeit ist ein kostbares Gut, aber mit Aetriakönnen sich Bediener schneller und einfacher auf ihre Hauptziele konzentrieren.

Fernzugriff näher bringen

Aetria ist mit einer benutzerfreundlichen Weboberfläche ausgestattet, auf die von jedem Mobil- und Tablet-Gerät aus zugegriffen werden kann. So können Bediener auf Videowandinhalte zugreifen und deren Anzeigelayouts bei Bedarf ändern.

Vereinigung

Aetria Die voll funktionsfähige und dokumentierte API ermöglicht eine einfache Integration in Tools und Systeme von Drittanbietern für vereinfachten Zugriff, Überwachung und Steuerung. Dies ermöglicht die Konsolidierung verschiedener Quellen in der persönlichen Videowand des Bedieners, wodurch die Frustration des Bedieners bei der Verwaltung verschiedener Anwendungen, bei der möglicherweise jeweils eine eigene Tastatur, Maus und Display verwendet wird, entfällt.

Solide sicher

Entscheidend für den Erfolg Kontrollraumeinsätze, Sicherheit war ein zentraler Schwerpunkt für Aetria während seiner gesamten Entwicklung. Mit der vollständig integrierten Benutzerrechteverwaltung erhalten Administratoren eine detaillierte Zugriffskontrolle für alle Aetria Vermögenswerte. Alle Verbindungen zwischen verbunden devices sind mit AES-Verschlüsselung der Enterprise-Klasse gesichert und alle Benutzer- und API-Verbindungen verwenden TLS-Verschlüsselung.

Für weitere Informationen über Aetria Workstation und die zahlreichen Vorteile, die es für Kontrollraumbetreiber mit sich bringt, kontaktieren Sie uns bitte unter +44 (0)1332 294 441 oder per E-Mail an [email protected].