Header

Management-Team

CTA icons

Vertrieb kontaktieren

Datapath verfügt über ein umfangreiches, globales Netzwerk von Händlern und Wiederverkäufern.

Kontaktiere uns

+44 (0)1332 294 441
[email protected]

David Griffiths

David Griffiths - Vizepräsident Weltweiter Vertrieb

Vor seiner Ernennung für diese Position war David Griffiths über 25 Jahre lang in verschiedenen Funktionen bei Christie tätig. David Griffiths hat seine Laufbahn als Technical Support Engineer begonnen und ist später erst ins Applications Engineering und danach in den Sales-Bereich gewechselt, wo er für deutlich über 20 Jahre diverse Sales-Management-Rollen ausübte. David Griffiths hat mit den Kolleginnen und Kollegen und den Partnern bei Christie in der gesamten EMEA-Region daran gearbeitet, die Kontrollraum- und Videowand-Anzeigesysteme weiterzuentwickeln.

Howard Ford

Howard Ford - Chairman (nicht geschäftsführend)

Howard Ford verfügt über umfassende Erfahrung in der IT-, Telekommunikations- und Elektronik-Branche und war Vorstandsvorsitzender mehrerer privater und börsennotierter Unternehmen in Großbritannien und Frankreich. Davor übte er diverse Führungsfunktionen bei IBM Europe aus, war Chief Executive von Cellnet und Präsident von Equant, das später an France Telecom verkauft wurde. Howard Ford ist derzeit Privatanleger in Technologieunternehmen und Vorsitzender der Displaydata Ltd. Im Jahr 2020 wurde er in den Vorstand berufen.

Steve Leyland

Steve Leyland - Direktor (nicht geschäftsführend)

Steve Leyland ist derzeit Vorsitzender der Electrosonic Group (ein AV-Systemintegrator) und Vorstandsmitglied der Helvar Oy Ab. Zudem kann er auf langjährige Erfahrung zurückblicken: Steve Leyland war in der Führung von Barco und als President of Control Room & Stimulation tätig, bevor man ihm die Rolle des COO übertrug. Davor übte er diverse Führungsrollen bei Intel aus. An der University of Nottingham erwarb Steve Leyland einen Bachelor-Abschluss in Electronic Engineering. Kurz nach dem Abschluss entwarf er Radios für das Militär. Diese Funktion ebnete ihm den Weg in den Hightech-Sektor.

Nigel Fasey

Nigel Fasey - Finanzdirektor

Nigel Fasey, der 2007 in den Vorstand kam, qualifizierte sich 1994 als Chartered Accountant. Er hatte verschiedene Positionen als Finanzdirektor im IT-Bereich inne, beispielsweise bei Nexor und der Mediawave Group. Doch auch außerhalb der Branche, nämlich bei der Belle Group, einem Fertigungsunternehmen mit einem Umsatz von £ 50 Mio., sammelte er berufliche Erfahrung. Darüber hinaus verfügt Herr Fasey über umfangreiches Wissen aus seiner Zeit als unabhängiger, auf Geschäftsverbesserung spezialisierter Berater.

Tony Jones

Tony Jones - Betriebsleiter

Tony Jones war früher als Elektroingenieur für Rolls Royce in Derby tätig, wo er an der Entwicklung von Telemetriesystemen arbeitete. Nachdem er 1982 gemeinsam mit Steve De‘Ath Datapath gegründet hatte, konzentrierte sich Herr Jones auf die Bereiche Produktherstellung und Logistik. Er hat 40 Jahre Erfahrung in der Elektroindustrie.

Bjorn Krylander

Bjorn Krylander - Geschäftsführer

Bjorn Krylander kam 2010 zu Datapath, um das Unternehmen auf seinem anhaltenden Wachstumskurs zu führen. Herr Krylander brachte ausgeprägte Erfahrung im Technologiesektor mit und hatte zuvor beim schnell wachsenden Mikrowellenlösungsanbieter Cambridge Broadband Networks sowie dem britischen 3G-Innovationsunternehmen UbiNetics, das 2005 übernommen wurde, die Position des CEO inne. Einen Großteil seiner vorherigen Berufserfahrung erwarb Herr Krylander bei Ericsson, wo er 14 Jahre lang tätig war. Er machte seinen Master-Abschluss in Elektrotechnik an der schwedischen Lunds universitet.

Matthew Smith

Matthew Smith - Direktor (nicht geschäftsführend)

Matthew Smith repräsentiert Foresight im Vorstand von Datapath. Er ist einer der drei Partner von Foresight, die das Private-Equity-Team leiten. Bevor er zu Foresight kam, war Mattew Smith für NM Rothschild tätig. Dort beriet er Unternehmen diverser Branchen zu Transaktionen an öffentlichen und privaten Märkten. An der Oxford University hat er ein Postgraduiertenstudium in Physiologie mit Auszeichnung abgeschlossen und zudem einen Masterabschluss in Biologie erreicht.

John Storey

John Storey - Direktor für Forschung und Entwicklung

John Storey stieß 2003 als leitender Hardwaretechniker zu Datapath und leistet seitdem entscheidende Beiträge zur Entwicklung der Produktpalette von Datapath. Herr Storey schloss sein Studium der Physik am Imperial College mit Auszeichnung ab und sammelte im Anschluss über 20 Jahre Branchenerfahrung bei Unternehmen wie Kodak, Videologic und Virtually. 2007 wurde er zum Leiter der Hardwareentwicklung ernannt und trat 2008 in den Vorstand ein.