Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Im Gespräch: Die Entwicklung der Kontrollräume

Kopfbild von John Storey im Gespräch über Steuerungslösungen neben einem funktionierenden Kontrollraum

Kontrollraumlösungen entwickeln sich in alarmierendem Tempo. Da sich die Rolle des Kontrollraums immer weiter verändert, hat sich unser Forschungs- und Entwicklungsdirektor John Storey mit Mike Garwood, Content Director von Bees Buzz PR, zusammengesetzt.

Wir diskutierten darüber, wie sich die Rolle des Kontrollraums in den letzten Jahren verändert und weiterentwickelt hat, über den Aufstieg vernetzter AV, Datenmanagement und Sicherheit und geben auch eine Einführung dazu DatapathDie neue Kontrollraumlösung von Aetria.

Sehen Sie sich das Interview zur Entwicklung von Kontrollräumen an

Die Entwicklung des Kontrollraum-Transkripts

Mike Garwood (MG)

Hallo und Willkommen. Mein Name ist Mike Garwood. Ich bin der Content Director von Bees Buzz PR und bin heute aus der Ferne mit dem R&D-Direktor von Data Paths, John Storey, hier. Wir sind hier, um das Thema zu besprechen Kontrollräume, ein unglaublich wichtiger und tatsächlich wachsender Markt. Hallo John, schön dich zu sehen.

John Storey (JS)

Schön dich zu sehen, Mike. Leider können wir das nicht persönlich machen, aber das ist das Nächstbeste.

MG

Absolut. Ich denke, der beste Weg, nach vorne zu blicken, ist, zuerst zurückzublicken. John, wie hat sich die Rolle von Kontrollräumen Ihrer Meinung nach in letzter Zeit verändert und weiterentwickelt?

JS

Nun, ich denke, das Einzige, was wir sagen können, ist, dass sich die grundlegende Rolle eines nicht geändert hat Kontrollraum. Dass sein Zweck nach all der Zeit immer noch darin besteht, viele visuelle Informationen zusammenzuführen und diese den Bedienern zu präsentieren, damit diese gemeinsame Entscheidungen treffen können. Dieser Teil davon ist eine Konstante.

Was sich geändert hat, ist die Art und Weise, wie diese Informationen eingebracht und verbreitet und geteilt werden.

Wenn Sie also zurückblicken: Ursprünglich ging es beim Teilen darum, alles auf einer großen Leinwand, der Kontrollwand, unterzubringen, und beim Teilen bedeutete es, sich im selben Raum wie diese Wand zu befinden. Das war alles.

Da Medien immer besser weiterleitbar geworden sind, und das ist vor allem AV over IP zu verdanken, können Sie diese Informationen auf viele verschiedene Arten vor diesen Betreibern zusammenführen. Dank der Fortschritte in der Anzeigetechnologie kann ein Großteil davon nun an den Bediener weitergegeben werden workstationS. Es könnte auch an der Wand geteilt werden, und zwar auch für Personen, die gar nicht im Raum sind.

Das ist die Art und Weise, wie all diese Informationen zusammengeführt und geteilt werden. Ich würde sagen, das ist die größte wirkliche Veränderung.

MG

Ausgezeichnet, sehr interessant. Ich denke, dass die Welt, die jetzt mit vernetzter AV arbeitet und Inhalte ermöglicht, wann und wo Sie sie wollen, wie funktioniert das Datapath Haben Sie sich mit dem Problem der unterschiedlichen Bandbreiten beim Austausch großer Videodaten beschäftigt?

JS

Ich denke, das Wichtigste ist zu erkennen, dass es keine Einheitslösung gibt, wenn es um die Art der AV-Medien geht. Unterschiedliche Segmente in einem Netzwerk verfügen über unterschiedliche Bandbreitenkapazitäten, unterschiedliche Anwendungsfälle erfordern die Berücksichtigung unterschiedlicher Videoqualitäten. Daher benötigen Sie ein System, in dem all diese Dinge nebeneinander existieren können. Manchmal braucht man eine hohe Auflösung ohne Kompromisse. Wenn es um die kritische Prüfung von Bildern oder Video-Feeds geht, ist manchmal eine Null-Latenz erforderlich, wenn es um dynamische Interaktion geht. Manchmal möchten Sie einfach nur eine große Anzahl von Quellen an einem Ort haben, vielleicht sind Ihnen die Latenz oder die Qualität nicht so wichtig.

In den meisten Fällen handelt es sich um eine komplexe Mischung aus all diesen Dingen, und ich denke, dass die Erkenntnis, dass es nicht nur eine Geschmacksrichtung ist, der Schlüssel dazu ist.

MG

Ich denke, komplex ist ein gutes Wort, um das zu beschreiben. Wie siehst du Datapath, eine Marke, die weltweit dafür bekannt ist, positive Veränderungen auf dem Markt voranzutreiben, wie sehen Sie das? Datapath Beeinflussen Sie dieses Datenmanagement in Zukunft?

JS

Nun ja, es ist klar, dass da immer mehr los ist Kontrollraumlösungen. Ich denke, was wir sehen, ist der Bedarf an einer integrierten Softwarelösung, die nicht nur die Arbeit in diesem Kontrollraum ermöglicht, sondern auch Dinge wie die Design- und Managementaspekte eines Projekts umfasst.

Also etwas, das dabei hilft, die Anforderungen an die Architektur zu definieren und Ihnen die Mühe zu nehmen, die zugrunde liegende Vernetzung und die Art und Weise zu verstehen, wie all das zusammenwirkt.

 Wenn Sie es auf diese Weise angehen, mit einer integrierten Softwarelösung, dann versteht diese Software auch all die Dinge, die unter der Haube vor sich gehen, sodass es sehr einfach ist, das vor dem Bediener zu verbergen und es dem Bediener zu überlassen, damit weiterzumachen Die Aufgabe besteht darin, sich um alle Vorgänge im Kontrollraum zu kümmern und nicht um die gesamte Technologie, die den Vorgängen im Kontrollraum zugrunde liegt.

Sie wissen also, dass wir all das in einer unauffälligen Benutzeroberfläche erledigen können. Es bringt einfach alles zusammen.

MG

Fantastisch. Die eigentliche Natur eines KontrollraumlösungUm Abläufe von alltäglichen Aufgaben bis hin zu kritischen Krisensituationen oft rund um die Uhr zu überwachen und zu steuern, ist die ständige Zufuhr von Informationen, einschließlich hochsicherer und sensibler Daten, erforderlich. Daher wissen wir, dass Sicherheit und Zuverlässigkeit zwei der wichtigsten Anliegen jeder Kontrollraumanwendung sind. Wie würdest du beschreiben DatapathWelche Herangehensweise an diese beiden Kernaspekte?

Kontrollraumlösung in der Praxis für Street View

JS

Nun, als erstes würde ich sagen: Ich denke, es ist kein Geheimnis, dass man Zuverlässigkeit und Sicherheit nicht einfach einem System hinzufügen kann, das überhaupt nicht richtig dafür konzipiert wurde. Das ist der Punkt, an dem Sie anfangen müssen, Sie müssen damit beginnen, es von Grund auf auf diese Weise zu entwerfen.

Datapathverfügt über eine lange Tradition in der Bereitstellung zuverlässiger Hardware und Software für den 24/7-Betrieb, in Kontrollräumen und in vielen anderen Bereichen. Ich würde sagen, dass vieles davon, die Grundlage dafür, darin besteht, Dinge als Systeme zu betrachten. Auf Hardware-Ebene müssen Sie sich beispielsweise genauso Gedanken über die Stromversorgung und den Erdboden machen wie über Bandbreite und Auflösung.

Bei der Software geht es darum, über die Art und Weise nachzudenken, wie Softwareprozesse miteinander kommunizieren, ebenso wie über das, worüber sie sprechen. Es geht also um dieses System, eine Art ganzheitliche Sichtweise.

Sicherheit: Wenn wir uns bei den integrierten AV-over-IP-Lösungen, über die wir heute sprechen, auf Netzwerke verlassen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie dies von Grund auf so konzipiert haben, dass alle Schnittstellen sicher und authentifiziert sind und alle Streams verschlüsselt sind und HDCP-fähig. Sie müssen diese Unternehmens-IT-Prinzipien und die Modellierung sozialer Bedrohungen berücksichtigen, um Schwachstellen auf Systemebene zu verstehen.

Wir wollen ein System, bei dem ein IT-Systemadministrator dies grundsätzlich als ein sehr solides IT-Produkt mit AV-Funktionen ansieht und nicht als ein AV-Produkt, bei dem jemand ein bisschen Netzwerk aufbauen muss.

MG

Und wir haben im Laufe der Jahre eine enorme Entwicklung in Kontrollräumen gesehen, die steigende Nachfrage nach Netzwerklösungen und den Bedarf an mehr Inhalten und Daten, wann und wo wir sie wollen. Auch der Bedarf an mehr Zusammenarbeit, das sind nur einige Beispiele. Aber wie wir wissen, steht die AV-Technologie sicherlich nicht still. Wie sehen Sie die Entwicklung von Kontrollräumen in den kommenden Jahren?

JS

Nun, ich denke, Sie haben in dieser Einleitung viele der wichtigsten Anforderungen des Systems angesprochen, Mike. Ich füge noch etwas hinzu, das durch die anhaltende Coronavirus-Pandemie wirklich deutlich hervorgehoben wurde, und zwar, dass man nicht unbedingt darauf achten muss, dass sich die Leute im selben Raum befinden, um zusammenarbeiten zu können.

Das Leitprinzip der Arbeit eines Controllers besteht in der gemeinsamen Nutzung mit Personen im Raum, wobei die Möglichkeit der AV-over-IP-Freigabe in letzter Zeit immer häufiger erfolgt. Es erschließt die gesamte Topologie des Kontrollraums. Was einst ein Raum war, wird zu vielen Knotenpunkten für das Sammeln und Teilen von Informationen.

Hinzu kommen die technologischen Verbesserungen bei der Anzeige, sodass jemand an einem saß workstation hat genauso viele Pixel auf einer Leinwand vor sich, wie seit vielen Jahren im gesamten Kontrollraum. Das alles verändert das Aussehen von Kontrollräumen und es ist jetzt weitgehend der Plural.

MG

Und natürlich sollten wir es vielleicht als Führungskraft, als führenden Innovator beschreiben Datapath treibt diesen Markt offensichtlich voran. Sie haben kürzlich eine neue Kontrollraumlösung namens „ Aetria, beschrieben als integrierte Lösung für die Gestaltung, Verwaltung und den Betrieb von Kontrollräumen jeder Größe. Was können Sie uns erzählen? Aetria?

JS

Nun, offensichtlich haben Sie die Gurtlinie bis zum Abschlag. Es beginnt mit dem Design. Sie haben Design, Management und Betrieb erwähnt. All diese Dinge müssen zusammenkommen, um eine wirklich integrierte Lösung zu erhalten.

Beginnen Sie also mit dem Design und stellen Sie Systemintegratoren zunächst Tools zur Verfügung, mit denen sie alle ihnen zur Verfügung stehenden Ein- und Ausgabemodi verwalten und visualisieren können. Wie werden Sie sich mit ihnen vernetzen?

Im Gegensatz zu früheren Datapath Software enthalten diese Knoten jetzt den Operator workstationDas ist die Mischung. Da ist also der Designaspekt, dann gibt es noch die Konfiguration.

Ein großer Teil dieser Informationen ist darauf zurückzuführen, dass Sie nicht in all dem ertrinken möchten. Wenn Sie die Möglichkeit bereitgestellt haben, über Hunderte, wenn nicht Tausende von Quellen zu verfügen, möchten Sie diese auf konsistente und zentralisierte Weise verwalten können.

Also, was eine Person nennt camera 57, oder die Aussicht von der Straße ist genau die gleiche wie bei jemandem in einem anderen Raum oder auf einen anderen workstation. Es ist alles zentralisiert, alles wird verwaltet. Sie möchten diese Dinge auch konsistent bereitstellen, deshalb verfügen wir über zentralisierte Vorlagen, Layouts, Benutzerrechtezuweisungen und mehr. Dabei geht es darum, wie Sie all diese Informationen verwalten.

In der Kontrolle, und sehr viel basierend auf respektiert WallControl 10 software für die Verwaltung von Kontrollräumen unter Einbeziehung der gesamten Dimension des Bedieners workstation, das zu einer eigenständigen persönlichen Videowand wird.

MG

Es klingt auf jeden Fall nach einer faszinierenden Lösung und einer sehr aufregenden Zeit dafür Datapath. Vielen Dank für deine Zeit heute, John. Ich schätze, eine letzte Sache, die ich noch sagen möchte, ist, dass Sie für weitere Informationen bitte hier vorbeischauen www.datapath.net €XNUMX, und wir werden uns bald wieder unterhalten.

JS

Danke, Mike. Es war mir ein Vergnügen.