Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Datapath bringt den Fx4 auf den Markt – den Display-Controller der nächsten Generation

Datapath Fx4

Datapath Ltd, Weltmarktführer im Bereich Computergrafik, Videoaufnahme und Videowandtechnologie, hat seine neueste, mit Spannung erwartete Neuheit vorgestellt Datapath Fx4. Dieser Multi-Display-Controller der nächsten Generation bietet vier Ausgänge und drei Eingänge in einer einzigen Box, was dem Endbenutzer unzählige Möglichkeiten bietet.

Zu den vielen herausragenden Merkmalen gehört die hohe Leistung Datapath Fx4 ist in der Lage, DisplayPort 1.2-Aufnahmen bei 4K/UHD mit 60 Bildern pro Sekunde und HDMI 1.4 4K-Aufnahmen bei 30 Bildern pro Sekunde durchzuführen. Alle Ein- und Ausgänge unterstützen HDCP-Inhalte und können unabhängig voneinander über eine lokale USB-Verbindung oder die integrierte Netzwerkschnittstelle programmiert und gesteuert werden.

Entwickelt für echten Standalone-Betrieb, den nichtflüchtigen Betrieb des Datapath Fx4 kann sich an Eingabeänderungen anpassen, indem alle Skalierungsfaktoren automatisch angepasst werden. Über die intuitive Benutzeroberfläche können Kunden selbst bestimmen, welche Eingaben verwendet werden.

Das Datapath Fx4 eignet sich für Projekte jeder Größe. Dank des DisplayPort1.2-Loop-Throughs mit hoher Bandbreite können alle Eingänge des Geräts in Reihe geschaltet werden, um Videowände im größtmöglichen Umfang zu erstellen. Mit Dual-Ethernet-Port-Fähigkeit, nur einer Datapath Fx4 in der Kette erfordert eine Verbindung zum physischen LAN, da Ethernet-Loop-Through am zweiten Port unterstützt wird, also mehrere devices angeschlossen werden kann.

Trotz der potenziellen Größe der Installationen, die mit dem erstellt werden können Datapath Fx4Das Unternehmen hat das Gerät so konstruiert, dass es die bisher einfachste Installation bietet.

Letztendlich ist die Datapath Fx4 wurde entwickelt, um der steigenden Kundennachfrage nach Designfreiheit bei der Erstellung und Umsetzung kleiner, mittlerer und großer Beschilderungsprojekte gerecht zu werden. Hier, mit der Unterstützung von Datapath Wall Designer software Mit der Software können selbst die kreativsten Videowände problemlos erstellt werden. Dieses äußerst beliebte Multi-Screen-Designtool wurde speziell für die Integration von aktualisiert Datapath Fx4.

Wall Designer ermöglicht Benutzern das Hinzufügen von Displays aus der ständig wachsenden Monitordatenbank. Benutzer können ihre Inhalte auch visualisieren, indem sie Eingaben hinzufügen, Anzeigebereiche anpassen und alles verknüpft sofort programmieren devices. Mit Rahmenkorrektur, Bilddrehung, Zuschneide-, Skalierungs- und Spiegelungsoptionen sowie der Möglichkeit, beliebige Spleißstellen des Quellmaterials zu überlappen oder zu replizieren, sind der kreativen Konfiguration keine Grenzen gesetzt.

Die Ausgänge umfassen wahlweise vier genlockte HDMI- oder DisplayPort HD 1080p-Anschlüsse. Jeder Ausgabemonitor kann seine Eingaben aus jedem Bereich des Eingabebilds beziehen, da alle erforderlichen Zuschnitte, Skalierungen, Drehungen und Bildratenkonvertierungen von ihm übernommen werden Datapath Fx4 Hardware. Diese Bereiche können sich überlappen, damit jede Ausgabe eine andere replizieren kann, oder sie können so konfiguriert werden, dass sie jede kreative Verbindung des Quellmaterials unterstützen. Dies ermöglicht die Unterstützung vieler nicht rechteckiger Bildschirmanordnungen sowie beliebiger Monitorausrichtungen, sodass Benutzer eine nahezu unbegrenzte Leinwand mit mehreren Monitoren erstellen können.

Weitere Informationen finden Sie im Datapath Fx4 zur Produktseite