Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Datapath verstärken Aetria AVoIP-Engagement mit neuem Showroom und Geschäftseinheit in Tokio

Fortsetzung der globalen Expansion, Videoverarbeitung Spezialisten Datapath haben kürzlich eine neue Einheit gegründet – Datapath Japan GK – engagiert sich für die Bereitstellung eines dedizierten Vertriebs- und Supportservices für seine APAC-Kunden. Inavate APAC traf sich mit Michael Austin, APAC Director of Channel Management, in ihren neuen Büros und Demonstrationsräumen in Tokio, um mehr zu erfahren. 

 

Mit einer neuen APAC-Demonstrationssuite, 100 m² großen Büros im Herzen von Tokio und einer neuen preisgekrönten Lösung für das Multi-Source-Videomanagement, Datapath sind gut auf die stetig steigende Nachfrage nach AVoIP in der Region vorbereitet.  

Datapath haben ihre neuen Büros in Japans Hauptstadt mit seinen neuen ausgestattet Aetria Lösung, die es Kunden ermöglicht, die unbegrenzten Möglichkeiten von vernetztem Video – einschließlich visuell verlustfreier Übertragungen ohne Latenz über 10G – aus erster Hand zu erleben.  

„Im Fernen Osten besteht immer noch die Tendenz, sich für die Quellenverteilung auf hochkomprimierte 1G AVoIP-, H.264-Kodierungs- oder sogar Video-Matrix-Switcher-basierte Lösungen zu verlassen“, sagt Michael Austin, Datapath's Director of Channel Management für die Region. „Größere Projekte, die eine hohe Qualität und geringe Latenz für eine große Anzahl von Quellen an zahlreichen Endpunkten erfordern, nutzen jetzt jedoch die Flexibilität von AVoIP. Durch die Verfügbarkeit und sinkenden Kosten einer Netzwerkinfrastruktur mit höherer Bandbreite ist eine deutlich höhere visuelle Qualität möglich geworden.“  

"Aetria ist eine Lösung, die man unbedingt persönlich erleben muss. Unsere Remote-Demo-Funktionen eignen sich hervorragend für Übersichten und grundlegende Schulungen, aber da wir hier in unseren neuen Büros in Tokio eine vollständige Lösung haben, können wir deren volle Leistungsfähigkeit viel tiefer als je zuvor mit unseren Kunden erkunden.“ 

Festlegung Datapath Japan GK und seine neuen Büros sind das Ergebnis eines beeindruckenden Wachstums des Unternehmens im Fernen Osten Datapath an der Spitze der Videoverarbeitungstechnologie für Projekte, die von Digital Signage am Flughafen bis hin zu Kontrollräumen für die Verwaltung der neuen Wolkenkratzer in Tokio reichen. 

„Das Geschäft verlief trotz der Pandemie stabil“, verrät Michael und fügt hinzu: „Unser APAC-Umsatz im Jahr 2020 war tatsächlich eines unserer stärksten Jahre bisher.“ 

Nachdem die Fesseln der Pandemie nun beseitigt sind, ist das Reisen in der gesamten Region nun barrierefrei und ermöglicht produktive persönliche Geschäfte und praktische Vorführungen.  

Michael fügte hinzu: „Unser Vertriebs- und Supportteam deckt Südostasien sowie Japan, Südkorea und Hongkong ab. Während COVID war es nicht möglich, frei zu Kunden zu reisen, und wir haben uns stark auf virtuelle Kommunikation verlassen, um unsere neuesten Produkte vorzuführen. Die Einrichtung von DatapathMit der neuen Demonstrationssuite von können unsere Kunden jetzt einen Kurzurlaub in Tokio genießen und erleben Aetria„s volles Potenzial und Flexibilität für sich nutzen, zusammen mit seiner verschlüsselten Sicherheit auf Militärniveau.“ 

Der Trend zu Video-Kreuzschienen, H.264-Videoübertragung und dedizierten 1G-AVoIP-Lösungen im Fernen Osten ist zum Teil auf Bewusstsein, Erfahrung und Vertrauen zurückzuführen. Hier ist es DatapathDie neuen, voll ausgestatteten Büros von 's – bestehend aus drei großen Videowänden sowie mehreren Bedienterminallösungen für die Anzeige und Steuerung mehrerer Remote-Quellen – hoffen, das Wissen zu erweitern und es den Kunden zu ermöglichen, die Flexibilität und Vorteile eines vernetzten Systems vollständig zu verstehen. Die Lösung ist in der Tat beeindruckend, da sie auf der ISE in Barcelona den Security Category Inavation Award gewonnen hat. 

Tokio ist nicht der einzige Ort, an dem APAC-Kunden etwas erleben können Datapath's neuestes Angebot, wie Michael hinzufügt: „Ein singapurischer Partner hat in eine investiert Aetria Demo-Funktion zur direkten Präsentation für Endbenutzer und wichtige SIs – ein starker Indikator dafür, dass wir eine Lösung entwickelt haben, die die Wahrnehmung der Art und Weise, wie Multi-Source-Videos verwaltet werden, verändern wird.“ 

Die Einführung einer Summe Aetria Lösung aus Datapath weist auf eine ermutigende Zukunft für Michael und sein Team hin, da die Videowandverarbeitungskomponente zuvor ein kleiner, wenn auch wichtiger Teil einer weitaus größeren Lösung war. „Bisher mussten unsere bewährten Prozessoren, Capture-Karten und Grafikkarten mit einer Vielzahl von Technologien von Drittanbietern verwendet werden. Mit AetriaWir sind in der Lage, weitaus mehr Integration über alle Lösungen hinweg anzubieten devices, von den KVM-Komponenten bis zur Videowandverarbeitung – alles mit Quell- und Funktionszugriff vorbehaltlich Aetria's Benutzerrechteverwaltung.“ Er fügt hinzu: „Wie bei unseren herkömmlichen Videowandprozessoren und Steuerungssoftware, Aetria bietet eine API, die unseren Kunden die Möglichkeit gibt, benutzerdefinierte Steuerschnittstellen zu erstellen, mit denen sie kommunizieren können Aetria und Systeme von Drittanbietern, sofern erforderlich.“ 

Dies kommt auch Bedenken hinsichtlich der Vorlaufzeit zugute, da Integratoren nicht so stark auf Komponenten mehrerer Hersteller angewiesen sind. Michael sagt: „Datapath hat bei der Aufrechterhaltung der Produktversorgung während der globalen Lieferkettenkrise hervorragende Arbeit geleistet – weitaus besser als die meisten anderen, soweit ich das beurteilen kann.“  

Michael kommt zu dem Schluss: „Kein AV-Hersteller bietet natürlich alles – Display.“ devices und Audio-Umschalter gehören beispielsweise nicht zu unserem Portfolio – aber die Versorgungsleitungen verbessern sich branchenweit und mit Datapath Da wir mit unserem Hardware-Angebot gut ausgestattet sind, können wir optimistisch in die Zukunft blicken.“ 

Um einen Besuch zu vereinbaren DatapathMichael und sein Team können das neue Büro in Tokio besuchen und ihre mehrfach preisgekrönten Produkte aus erster Hand erleben erreichbar unter: [email protected] €XNUMX