Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Datapath Legen Sie die Messlatte mit dem Flaggschiff-Displayprozessor Fx4-HDR höher

Datapath Fx4-HDR

Datapath, der führende Hersteller von Videomanagementlösungen, ist stolz, die neueste Ergänzung seiner preisgekrönten Videoprozessorreihe der x-Serie anzukündigen – das neue Flaggschiff Fx4-HDR.

Der Fx2020-HDR ist ab Februar bestellbar und wird erstmals auf der ISE 4 gezeigt. Er bietet die gesamte Vertrautheit der allseits beliebten Produkte der x-Serie, verfügt jedoch über Funktionen und Leistung, die ihn zur idealen Lösung für die heutigen Ultrahochleistungstechnologien machen -Qualitätsvideoanforderungen.

Aufbauend auf dem Erfolg seiner Fx4- und x4-Vorgänger baut der Datapath Fx4-HDR bringt hervorragende HDR 10-Bit-Farbklarheit, 4K60-Auflösung sowie Audiounterstützung in den Mix. Der Fx2.0-HDR unterstützt wahlweise HDMI 1.4 und zwei zusätzliche 4-Eingänge, ist vollständig HDCP2.2-fähig und unterstützt einen Loop-Through mit hoher Bandbreite für die Verkettung mehrerer Geräte devices und die Erstellung großer Videowände.

Die Fortschritte verleihen der kreativen Digital Signage eine zusätzliche Dimension, wie Mark Rogers, Produktmanager für Datapath, erklärt: „Digitale Displaylösungen, die sich von der Masse abheben, benötigen einen geeigneten kreativen Display-Controller mit herausragender Leistung. Wir sind sehr stolz auf den Erfolg unseres Fx4-Prozessors und verfügen mit der Einführung des Fx4-HDR über einen Videoprozessor, der perfekt für die neuesten Lösungen mit ultrahoher Auflösung und hohem Dynamikbereich geeignet ist. Wir gehen davon aus, dass der Fx4-HDR ähnlich wie sein Vorgänger zur ersten Wahl für kreative Digital Signage- und Display-Anwendungen wird.“

Der Fx4-HDR eignet sich für die kreativsten Displays und kann seine Eingaben aus jedem Bereich der Eingabefläche übernehmen, wobei alle erforderlichen Zuschnitte, Skalierungen, Drehungen und Bildratenkonvertierungen von der Fx4-HDR-Hardware übernommen werden. Diese Bereiche können sich überlappen, damit jede Ausgabe eine andere replizieren kann, oder sie können so konfiguriert werden, dass sie jede kreative Verbindung des Quellmaterials unterstützen.

Dies ermöglicht dann die Unterstützung vieler nicht rechteckiger Bildschirmanordnungen sowie jeder Mischung von Monitorausrichtungen, sodass Benutzer eine nahezu unbegrenzte Leinwand mit mehreren Monitoren erstellen können. Darüber hinaus ermöglicht die Downscaling-Unterstützung bei jeder Ausgabe, dass jeder ausgewählte Inhaltsbereich ausgegeben und in einem beliebigen Bereich des Bildschirms enthalten wird, wodurch der Rest des Bildschirms mit einer flachen Farbe nach Wahl des Benutzers gefüllt wird. Dies kann verwendet werden, um das Seitenverhältnis von Inhalten zu korrigieren, wenn Logos usw. auf nicht standardmäßigen Bildschirmanordnungen angezeigt werden, oder um mehrere LED-Controller mit genau den richtigen Pixeln für jeden Abschnitt einer angeschlossenen LED-Leuchte anzusteuern.

Network Connectivity

Das Datapath Fx4-HDR verfügt über zwei Ethernet-Ports, damit Benutzer das Gerät zu ihren Netzwerken hinzufügen können. Nur ein Gerät in der Kette benötigt eine Verbindung zum physischen LAN, da Ethernet-Loop-Through am zweiten Port unterstützt wird, also mehrere devices angeschlossen werden kann.

Wall Designer

Datapathist das äußerst beliebte Multi-Screen-Designtool, Wall Designer wurde auch aktualisiert, um Fx4-HDR zu integrieren. Wall Designer ermöglicht es Benutzern, Anzeigen aus der ständig wachsenden Monitordatenbank hinzuzufügen, ihre Inhalte durch Hinzufügen von Eingaben und Anpassen von Anzeigebereichen zu visualisieren und schließlich alles sofort zu programmieren devices entweder über USB oder die Netzwerkanschlüsse.
Der Fx4-HDR wird eine der wichtigsten Neuzugänge sein Datapath's ISE 2020-Stand in Amsterdam – Halle 10 P182. Besucher der Messe können sich über www.iseurope.org kostenlos online registrieren Datapath Code 913547.