VisionAV-HD
VisionLC-HD

VisionAV-HD

  1. PCIe mit vier Lanes, Gesamtbandbreite 1.6 GB/s netto
  2. Triple channel PCI Express capture card
  3. Direkte DMA-Übertragung in den Grafikspeicher von Dritthersteller-Grafikkarten
  4. Alle Standardfunktionen der Vision-Erfassungskarten
  5. Treiberunterstützung inklusive mit dem Datapath-Windows-Treiber
  6. Treiberunterstützung inklusive mit dem Datapath-Linux-Treiber (HINWEIS: Setzen Sie sich bzgl. der Linux-spezifischen Funktionen mit dem Vertrieb in Verbindung)
Slider

VisionAV-HD

Eine Erfassungskarte mit zwei Kanälen für HD-DVI-Video und ein Extraeingang für Composite Video, die alle zeitgleich und unabhängig voneinander mit vollständiger Analog- und Digitalaudio-Unterstützung arbeiten.

Die VisionAV-HD verfügt über drei voneinander unabhängige Videoaufnahmeeingänge, wovon zwei Eingänge HD-Aufnahmen und der dritte SD-Composite-Video unterstützen. Diese Erfassungskarte bietet ferner mehrere Audioaufnahmekanäle, die in der Software mithilfe von Zeitstempeln mit allen Videoaufnahmekanälen synchronisiert werden können.

Beide DVI-HD-Eingänge unterstützen HDMI, DVI, RGB und Analogkomponenten (YPbPr) über einen DVI-I-Anschluss mit Auflösungen bis zu 4096 x 4096 Pixeln sowie 1080p (1920 x 1080) bei 60 Bildern pro Sekunde.

Die VisionAV-HD nimmt alle drei Videokanäle gleichzeitig auf und puffert diese dreifach im integrierten Speicher, um unterbrechungsfreie Videos zu gewährleisten; daneben ist ein Audiostream verfügbar, der aus einem der HDMI-Anschlüsse oder einem der analogen Audioanschlüsse ausgewählt werden kann. Diese Daten können anschließend verarbeitet und mittels DMA-Übertragung zum Abspielen, Speichern oder Streamen in das Host-System kopiert werden.

Klicken Sie unten für die Fallstudie eines Anwendungsbeispiels dieser Erfassungskarte:
Datapath capture cards help record high quality Rich Media presentations

VisionAV-HD Capture Card-Spezifikation

Kartenformat PCI Express x4 halbe steckkarte, 110mm x 170mm
Anschlüsse (Grundplatine) 2 x DVI-I, 1 x RCA (buchse)
HDMI-Digitalisierung Unterstützt HDMI1.3 bis 225 MHz (inkl. Farbtiefenmodus)
Für weitere Informationen zum HDCP-Support wenden Sie sich bitte an die Vertriebsabteilung von Datapath
HDMI-Audio kann als Quelle für Audiostreaming gewählt werden
Integrierter TMDS-Equalizer für bis zu 20 m Kabellänge
DVI-Digitalisierung Unterstützt DVI1.0 RGB 24-Bit-Digitalisierung mit 165 MHz
Integrierter TMDS-Equalizer für bis zu 20 m Kabellänge
VGA / YPbPr-Digitalisierung Dreifaches ADCs-Sampling bis zu 170 Msps. Vollständiges 4:4:4-Sampling, 8 Bit pro Farbe
5-adriges, 4-adriges oder Sync-on-Green-Format
Kompositvideo-Digitalisierung CCIR601-Sampling. Automatische Erfassung der Formate PAL, NTSC, SECAM
Audiodigitalisierung Stereo-Line-Eingang/balanced Stereo-Eingänge mit programmierbarer Verstärkung (+/-12dB)16-Bit-Abtastung bei 44,1/48/96 kHz
Analoger Stereo-Line-Ausgang zur direkten Durchleitung des gewählten Eingangs mit bis zu 64 kHz Abtastung, Übernahme von Analogeingang oder HDMI-Kanal
Videodigitalisierungsspeicher Der 256-MB-Bildspeicher mit hoher Bandbreite unterstützt die Dreifachpufferung von HD-und SD-Video
Lokale Speicherung komplexer Scatter-Gather-Tabellen für DMA-Engine (beseitigt Read Overhead)
Videoverarbeitung Mehrphasige FIR-Skalierungsengine (7x5) für die Hardware-Auf-und -Abwärtsskalierung
Dank Farbraumkonvertierung können die digitalisierten Daten in ein beliebiges Format umgewandelt werden:
  • RGB 16 bit (5-5-5, 5-6-5), 24 bit (8-8-8) or 32 (8-8-8 alpha)
  • YUV 16 bit (4:2:2)
  • Mono: 8 bit
DMA-Engine Direkte DMA-Übertragung an physische oder virtuelle Speicher mit voller Scatter-Gather-Unterstützung
DMA-Bandbreite: bis zu 800 MB/s
16 unabhängige DMA-Streams: Beliebiger Mix von HD-und SD-Quellen, Farbraum, Zuschnitt-und Skalierparametern
Unterstützte Betriebssysteme Unterstützung von Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows Server 2012, Windows 7, Windows 8, Windows 10und Linux (keine Audiounterstützung*)
Strombedarf Maximalstrom bei 12V - 1A
Maximalstrom bei t 3.3V - 1A
Wärmeableitung - 15.5 W
Betriebstemperatur 0 bis 35 °C/ 32 bis 96 °F
Lagertemperatur -20 bis 70 °C/ -4 bis 158 °F
Relative Luftfeuchtigkeit 5% bis 90% ohne Kondensation
Garantie 3 jahre

Wir entwickeln die für unsere Produktpalette benötigte Technologie permanent weiter und bieten außergewöhnliche innovative Lösungen an, daher können sich die Spezifikationen ohne Vorankündigung ändern.

Vertrieb kontaktieren

Datapath verfügt über ein umfangreiches, globales Netzwerk von Händlern und Wiederverkäufern.

Datenblätter

Laden Sie die Datenblätter für Ihre neuen und bestehenden Produkte von Datapath herunter.

Neue und bestehende Produkte

Downloads

Laden Sie die aktuelle Software für Ihre Produkte von Datapath herunter.

Downloads zu neuen Produkten
Downloads zu älteren Produkten

Benutzeranleitung

Laden Sie Handbücher für neue und ältere Produkte von Datapath herunter.

Neue und bestehende Produkte

OPEN

Vertrieb Kontaktieren

Datapath beschäftigt ein großes Vertriebsteam mit Standorten in aller Welt.