VisionAV
VisionLC-HD

VisionAV

  1. HDMI, DVI, RGB, YPbPr, Composite-Video-und analoge Audioaufnahme
  2. Hochwertige Skalierung (7x5-Polyphasenfilter)
  3. Flexible Audioaufnahme
  4. Mehrkanal-Audio- und Videoaufnahme
  5. Kleiner Formfaktor, geringer Stromverbrauch
  6. Integrierter Kartenprozessor zur Modus-und Erfassung in Echtzeit
  7. Treiberunterstützung inklusive mit dem Datapath-Linux-Treiber (HINWEIS: Setzen Sie sich bzgl. der Linux-spezifischen Funktionen mit dem Vertrieb in Verbindung)
Slider

VisionAV

Unterstützt die gleichzeitige SD- und HD-Videoaufnahme über einen DVI-I- oder HDMI-Kanal und einen Kanal für Composite Video.

Die VisionAV ist eine vierspurige PCI-Express-Erfassungskarte, die eine Geschwindigkeit von 800 MB/s von der Aufnahme-Engine bietet. Die VisionAV verfügt über einen Pufferspeicher von bis zu 256 MB, der eine dreifache Pufferung für alle Videomodi für eine unterbrechungsfreie Wiedergabe ermöglicht. Sie kann auch digitale Videos für progressive und verschachtelte Modi mit einer Auflösung von bis zu 4096 x 4096 und einem maximalen Pixeltakt von 165 MHz für DVI und 170 MHz für analoges RGB aufnehmen. Diese Karte ermöglicht HDMI-Audioaufnahmen und -Streaming vom DVI-Kanal sowie symmetrische und unsymmetrische analoge Audioaufnahmen.

Klicken Sie unten für die Fallstudie eines Anwendungsbeispiels dieser Erfassungskarte:
Datapath capture cards help record high quality Rich Media presentations


Vision Range Features

The Vision range provides high performance DMA to system memory or direct to graphics memory with scatter gather, allowing for low latency fast frame rates in all applications. The complete range of Datapath video capture cards are supported by a generic Windows Vision driver and command line interface also supporting DirectShow and RGBEasy SDK.

A single Vision device supports up to 16 independent scale factors, colour spaces and frame rate clients. The Datapath capture cards have timestamp support for capture synchronisation across inputs, cards and systems. This is for use with edge blending, frame stitching, stereoscopic and many more applications using gen-locked sources.

Die VisionAV verfügt über zwei unabhängige Videoaufnahmekanäle, wovon ein Kanal HD-Aufnahmen und der zweite gleichzeitig SD-Composite-Video unterstützt. VisionAV bietet zudem integrierte analoge Audioaufnahmen, die sich perfekt mit jedem Videoaufnahmekanal synchronisieren lassen.

Die HD-Signale werden über einen DVI-I-Anschluss eingespeist und unterstützen die Videoformate HDMI, DVI, RGB und analoges Component Video (YPbPr) bei Auflösungen von jeweils bis zu 4096 x 4096 Pixeln sowie 1080p (1920 x 1080) bei 60 Bildern pro Sekunde. Der SD-Kanal unterstützt Composite Video auf einem einzigen Cinch-Anschluss und kann automatisch zwischen den Formaten PAL, NTSC und SECAM mit einer Auflösung von bis zu 720 x 576 mit 16-Bit-Farben erkennen.

Die VisionAV nimmt beide Videokanäle gleichzeitig auf und puffert diese dreifach im integrierten Speicher; daneben ist ein Audiostream verfügbar, der aus dem HDMI-Anschluss oder dem analogen Audioanschluss ausgewählt werden kann. Diese Daten können anschließend verarbeitet und mittels DMA-Übertragung zum Abspielen, Speichern oder Streamen in das Host-System kopiert werden.


Applications

Die VisionAV ist eine ideale Lösung für Anwendungen, die die Aufnahme von analogen oder DVI-Quellen in Echtzeit erfordern. Typische Anwendungen sind die Aufnahme analoger oder DVI-Quellen von PCs, MACs, industriellen/medizinischen Geräten, Kameras und weiteren Videogeräten, Video-Streaming-Anwendungen sowie Videowand-Controllern.

Die Unterstützung für die gleichzeitige analoge und digitale Audioaufnahme macht diese Karte zu einer vielseitigen Erfassungskarte für Streaming, Webcasting, Videokonferenzen und viele andere Anwendungen.


Videostreaming

Der Treiber für das DirectX-WDM-Streaming unterstützt die folgenden Anwendungen zur Kodierung, Aufzeichnung und zum Streaming von Videos über Netzwerke oder das Internet:

  • Dataton WatchOut
  • Microsoft Expression Encoder
  • Microsoft Windows® Media Encoder
  • VideoLAN VLC
  • NorPix StreamPix
  • VitualDub
  • Adobe Flash Encoder
  • VidBlaster
  • AMCap and other DirectShow compatible software

Weitere Einzelheiten erfahren Sie in der Datapath DirectShow SDK-Dokumentation, die Teil einer typischen Installation ist.


Software

A single Vision device supports up to 16 independent scale factors, colour spaces and frame rate clients, which enables multiple streams to be sent to and from the card at the same time in different formats.

Supports timestamp for capture synchronisation across inputs, cards and systems.
For the use with edge blending, frame stitching, stereoscopic and many more applications using gen-locked sources.

Flexible and configurable preferred mode EDID Management
Allows programming of custom EDID parameters including ‘Preferred Mode’

Low input to output capture latency
DMA to third party graphics vendors back and front buffers via Direct3D
Compatibility with AMD DirectGMA
Compatibility with Nvidia GPUDirect

Signal detection
VisionAV capture card detection of HDMI, DVI, VGA 5 wire, 4 wire, 3 wire, component and composite video, balanced, unbalanced and digital audio detection.
Additional Vision cards include video capture for SDI and DL-DVI input


Software Interfaces

Vision driver & command line interface
Supplied with a standard application for full control of any Vision capture card, this includes GUI’s for window properties, input settings, on screen display and EDID configuration.
The Vision application also includes a comprehensive command line interface for all GUI controls.

RGBEasy*
SDK for advanced audio and video control
Sample applications including low latency DirectX rendering

DirectShow
DirectShow SDK
Sample applications including AV encoding
SDK diagnostic transform filters
Kernel Mode - WDM video capture filters (crossbar required)
User Mode – Additional support for PiP, IAMStream control and cropping

VisionAV Capture Card-Spezifikation

Kartenformat PCI Express x4, Low-Profile-Karte, 68.9mm x 167.6mm
Anschlüsse (Grundplatine) 2 x DVI-I, 1 x RCA (buchse)
Anschlüsse (Audioboard) HD15 (Stecker) zum Anschluss des mitgelieferten Audio-Breakout-Kabels:
Stereo-Line-Eingang (2 x Cinch), Stereo-Eingang, balanced (2 x XLR), Stereo-Line-Ausgang (2 x Cinch)
16-polige Kopfplatte zum Anschluss an die Grundplatine
HDMI-Digitalisierung Unterstützt HDMI1.3 bis 225 MHz (inkl. Farbtiefenmodus). Für weitere Informationen zum HDCP-Support wenden Sie sich bitte an die Vertriebsabteilung von Datapath
HDMI-Audio kann als Quelle für Audiostreaming gewählt werden
Integrierter TMDS-Equalizer für bis zu 20 m Kabellänge.
DVI-Digitalisierung Unterstützt DVI1.0 RGB 24-Bit-Digitalisierung mit 165 MHz
Integrierter TMDS-Equalizer für bis zu 20 m Kabellänge
VGA / YPbPr-Digitalisierung Dreifaches ADCs-Sampling bis zu 170 Msps. Vollständiges 4:4:4-Sampling, 8 Bit pro Farbe
5-adriges, 4-adriges oder Sync-on-Green-Format
Kompositvideo-Digitalisierung CCIR601-Sampling. Automatische Erfassung der Formate PAL, NTSC, SECAM
Audiodigitalisierung Stereo-Line-Eingang/balanced Stereo-Eingänge mit programmierbarer Verstärkung (+/-12dB)16-Bit-Abtastung bei 44,1/48/96 kHz
Analoger Stereo-Line-Ausgang zur direkten Durchleitung des gewählten Eingangs mit bis zu 64 kHz Abtastung, Übernahme von Analogeingang oder HDMI-Kanal
Videodigitalisierungsspeicher Der 256-MB-Bildspeicher mit hoher Bandbreite unterstützt die Dreifachpufferung von HD-und SD-Video
Lokale Speicherung komplexer Scatter-Gather-Tabellen für DMA-Engine (beseitigt Read Overhead)
Videoverarbeitung Mehrphasige FIR-Skalierungsengine (7x5) für die Hardware-Auf-und -Abwärtsskalierung
Dank Farbraumkonvertierung können die digitalisierten Daten in ein beliebiges Format umgewandelt werden:
  • RGB 16 bit (5-5-5, 5-6-5), 24 bit (8-8-8) or 32 (8-8-8 alpha)
  • YUV 16 bit (4:2:2)
  • Mono: 8 bit
DMA-Engine Direkte DMA-Übertragung an physische oder virtuelle Speicher mit voller Scatter-Gather-Unterstützung
DMA-Bandbreite: bis zu 800 MB/s
16 unabhängige DMA-Streams: Beliebiger Mix von HD-und SD-Quellen, Farbraum, Zuschnitt-und Skalierparametern
Unterstützte Betriebssysteme Unterstützung (Audiounterstützung) von Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows Server 2012, Windows 7, Windows 8, Windows 10und Linux
Strombedarf Maximalstrom bei 12V - 1A
Maximalstrom bei 3.3V - 1A
Wärmeableitung- 15.5 W
Betriebstemperatur 0 bis 35 °C/ 32 bis 96 °F
Lagertemperatur -20 bis 70 °C/ -4 bis 158 °F
Relative Luftfeuchtigkeit 5% bis 90% ohne Kondensation
Garantie 3 jahre

Wir entwickeln die für unsere Produktpalette benötigte Technologie permanent weiter und bieten außergewöhnliche innovative Lösungen an, daher können sich die Spezifikationen ohne Vorankündigung ändern.

Vertrieb kontaktieren

Datapath verfügt über ein umfangreiches, globales Netzwerk von Händlern und Wiederverkäufern.

Datenblätter

Laden Sie die Datenblätter für Ihre neuen und bestehenden Produkte von Datapath herunter.

Neue und bestehende Produkte

Downloads

Laden Sie die aktuelle Software für Ihre Produkte von Datapath herunter.

Downloads zu neuen Produkten
Downloads zu älteren Produkten

Benutzeranleitung

Laden Sie Handbücher für neue und ältere Produkte von Datapath herunter.

Neue und bestehende Produkte

OPEN

Vertrieb Kontaktieren

Datapath beschäftigt ein großes Vertriebsteam mit Standorten in aller Welt.