VisionRGB-E2S
VisionLC-HD

VisionRGB-E2S

  1. Hochleistungs-DMA-Übertragung zum Systemspeicher oder direkt zum Grafikspeicher
  2. Integrierter Kartenprozessor zur Modus-und Sync-Erfassung in Echtzeitmit Scatter/Gather
  3. Dynamische Eingangsquellenauswahl
  4. Admin-Modus
  5. HD-Erfassung bis 1080p bei 60 Frames pro Sekunde für jeden Kanal, HDMI-Erfassung bis 1080p und DVI bis zu 1920 x 1200
Slider

VisionRGB-E2S

Die VisionRGB-E2S, eine eigenständige PCI-Express-x4-Steckkarte für die Erfassung, bietet mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 650 MB/s eine weitere Verbesserung gegenüber den 480 MB/s der VisionRGB-E2. Diese Videoerfassungskarte verfügt über zwei komplette Aufnahmekanäle mit einer DVI-Auflösung von bis zu 1920 x 1200 und einer Analogauflösung von bis zu 2048 x 1536.

Die VisionRGB-E2S erfasst Analog- oder DVI-Signale und puffert die Daten dreifach im integrierten Speicher. Diese Daten können anschließend mittels DMA zum Abspielen, Speichern oder Streamen an das Host-System übertragen werden.

Bei Verwendung einer Datapath-Grafikkarte überträgt die VisionRGB-E2S die Daten direkt auf die Grafikkarte und erhöht damit die Leistungsfähigkeit. Die Erfassungskarte VisionRGB-E2S sendet die relevanten Teile jedes aufgenommenen Bildes an jeden Anzeigekanal und weist jeden Kanal an, seine Grafik-Engine zum Rendern der Daten zu verwenden. Dadurch wird die Hardwareleistung voll ausgeschöpft und die Leistungsfähigkeit deutlich gesteigert.

Wenn die RGB-/DVI-Daten auf einer nicht von Datapath stammenden Grafikkarte angezeigt werden, sendet die VisionRGB-E2S die Daten an den Systemspeicher oder direkt an die Grafikkarte, abhängig von der für die Anzeige verwendeten Software.

Die VisionRGB-E2S ist eine ideale Lösung für Anwendungen, die die Aufnahme von analogen oder DVI-Quellen in Echtzeit erfordern. Folgende sind typische Anwendungen:

  • Anzeige von analogen oder DVI-Quellen von PCs, MACs, industriellen/medizinischen Geräten, Kameras und weiteren Videogeräten
  • Videostreaming-Anwendungen
  • Videowand-Controller

Bei Streaming-Anwendungen kann die VisionRGB-E2S mit dem Windows® Media Encoder verwendet werden, um Videoaufnahmen zu komprimieren und zu streamen. Zur Wiedergabe ist der Windows® Media Player geeignet.

Alle mit der Windows® DirectShow-Technologie kompatiblen Anwendungen können die Videoerfassungskarte VisionRGB-E2S aufgrund der integrierten WDM-Unterstützung nutzen.

Klicken Sie unten für die Fallstudie eines Anwendungsbeispiels dieser Erfassungskarte:
Plain sailing for Datapath at visual spectacular


Videostreaming

Der Treiber für das DirectX-WDM-Streaming unterstützt die folgenden Anwendungen zur Kodierung, Aufzeichnung und zum Streaming von Videos über Netzwerke oder das Internet:

  • Dataton WatchOut
  • Microsoft Expression Encoder
  • Microsoft Windows® Media Encoder
  • VideoLAN VLC
  • NorPix StreamPix
  • VitualDub
  • Adobe Flash Encoder
  • VidBlaster
  • AMCap and other DirectShow compatible software

Weitere Einzelheiten erfahren Sie in der Datapath DirectShow SDK-Dokumentation, die Teil einer typischen Installation ist.


Software

Die VisionRGB-E2S Videoerfassungskarte wird mit einer leistungsstarken Software zur Konfiguration des Timings und Formats der Eingangsquellen und zur Anzeige der Daten geliefert. Schließen Sie Ihre externe DVI- oder analoge Quelle einfach an die Karte an, und starten Sie die VisionRGB-E2S-Anwendung, um das Video-Quellformat automatisch zu ermitteln und das aufgenommene Video in einem Fenster auf Ihrem Desktop anzeigen zu lassen.


Anwendungen

Die VisionRGB-Serie ist ideal für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet, wie:

  • Medizinische Bildgebung: Aufnahme von älteren RGB-Signalen
  • Multi-Display-Präsentationssoftware: Empfohlen von den Branchenführern Dataton WATCHOUT™
  • Digital Signage: Integriert von C-nario in ihre erstklassige offene Plattform für Digital-Signage-Softwarelösungen
  • Maschinelles Sehen: Aufnahme von Signalen von hochauflösenden Kameraausgängen
  • Schiffsdatenschreiber: Aufnahme von Radarbildern
  • Simulation/Militär: Aufnahme von hochauflösenden Videos und Simulationen für die Steuerung und Kontrolle

VisionRGB-E2S Capture Card-Spezifikation

Kartenformat PCIe x4, halbe Steckkarte, 110 mm x 170 mm
PCI-Busmaster mit Scatter-Gather-DMA
Anschlüsse Zwei DVI-I-Typ-Anschlüsse
Maximale Abtastrate 170M Pixel pro Sekunde Analog RGB oder 165 MHz DVI
Analoge Verfahren bis zu 340MHz Pixeltakt können mittels Dual-Pass-Sampling digitalisiert werden.
Maximale Datenrate VisionRGB-E2 480 MB/s
VisionRGB-E2s 650 MB/s
Video Sampling RGB: 24bits pro pixel/ 8-8-8 format
Videodigitalisierungsspeicher 64MB, dreifache Pufferung
Unterstützung des Analog-RGB-Modus 640x480, 800x600, 1024x768, 1280x1024, 1600x1200, 1920x1080, 2048x1536 und benutzerdefinierte Modi
Unterstützung des DVI Single Link-Modus 640x480, 800x600, 1024x768, 1280x1024, 1600x1200, 1920x1080, 1920x1200 und benutzerdefinierte Modi
HD-Modi 1080p, 1080i, 720p, 576p, 576i, 480p und 480i mit einem Komponenten-DVI-Anschluss (keine HDCP-Unterstützung)
Eingangsmodus-Erfassung Automatische Erfassung des Eingangsmodus durch die Hardware, ermöglicht die Verfolgung von Modusänderungen im Quellsignal
Pixeltransferfomate RGB: 5-5-5, 5-6-5 or 8-8-8 (24bit/32bit) pixels
YUV: 4:2:2, UYVY, YUY2, YVYU
Aktualisierungsrate Die benutzerdefinierte, digitalisierte Bildrate entspricht der Signalquelle, vorausgesetzt die max. Datenrate (650 MB/s) wird nicht überschritten
Mehrfache Pufferung zur Beseitigung von Unterbrechungsartefakten
Videoformat-Optionen Analogue RGB plus HSink undVSink (5-adrig)
Analogue RGB mit Composite sink (4-adrig)
Analogue RGB mit sync on Green (3-adrig)
DVI single-link
Unterstützte Betriebssysteme Windows® XP, Windows® Vista, Windows® Server 2003, Windows® Server 2008, Windows® 7 und Windows® 10
Strombedarf Maximalstrom bei +3.3V - 0.25A
Maximalstrom bei 12V - 1.2A
Max. Leistung - 15 Watts
Betriebstemperatur 0 bis 35 °C/ 32 bis 96 °F
Lagertemperatur -20 bis 70 °C/ -4 bis 158 °F
Relative Luftfeuchtigkeit 5% bis 90% ohne Kondensation
Analogeingangsbereich Min 0.5Vpp Max 1.0Vpp
Offset eingeben +/- 2V
Hsync 15kHz - 110kHz
Vsync Keine Hardwarebeschränkungen, typischerweise 25 Hz - 200 Hz für echte Signale
Separate Synchronisationspolarität Positiv oder negativ. (Separate H und V sync, Composite Sync)
Sync auf grüne Polarität Negativ
Eingänge 75 Ohm beendet
Garantie 3 jahre

Wir entwickeln die für unsere Produktpalette benötigte Technologie permanent weiter und bieten außergewöhnliche innovative Lösungen an, daher können sich die Spezifikationen ohne Vorankündigung ändern.

Vertrieb kontaktieren

Datapath verfügt über ein umfangreiches, globales Netzwerk von Händlern und Wiederverkäufern.

Datenblätter

Laden Sie die Datenblätter für Ihre neuen und bestehenden Produkte von Datapath herunter.

Neue und bestehende Produkte

Downloads

Laden Sie die aktuelle Software für Ihre Produkte von Datapath herunter.

Downloads zu neuen Produkten
Downloads zu älteren Produkten

Benutzeranleitung

Laden Sie Handbücher für neue und ältere Produkte von Datapath herunter.

Neue und bestehende Produkte

OPEN

Vertrieb Kontaktieren

Datapath beschäftigt ein großes Vertriebsteam mit Standorten in aller Welt.