Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
IQS4-Header
Grafikkarte IQS4

IQS4

Betrieb großflächiger Videowände in geschäftskritischen Umgebungen

Einzelner 4K-Eingang, vier HD-Ausgänge, Video-Splitter

Datapath's IQS4 ermöglicht groß angelegte Videowandanwendungen mit mehreren Ausgängen. Die kompakte Splitter-Lösung nimmt einen einzelnen 4K-Eingang und teilt ihn in vier HD-Ausgänge auf, alle ohne Latenz und ohne dass eine Konfiguration erforderlich ist.

Wenn gepaart mit Datapath Image4K or Image2K Grafikkarten ermöglicht IQS4 die Ansteuerung von Videowänden mit bis zu 96 HD-Bildschirmen ohne Latenz und vollständige Synchronisierung.

  1. Arbeitet mit Datapath Image4K und Image2K Grafikkarten, ohne dass eine Konfiguration erforderlich ist
  2. Das Aufteilen und Platzieren von Quadranten ist mit dem grafischen Einrichtungsassistenten einfach
  3. Funktioniert mit der Ausgabe einer Image4K or Image2K Grafikkarte mit Unterstützung für HDCP 2.2.
  4. Teilt das Eingangssignal auf und leitet es an alle vier Ausgänge mit einer maximalen Verzögerung von einer einzelnen Leitung weiter
  5. Mehrere Montageoptionen
  6. Verteilen Sie Videos in 4K und teilen Sie sie lokal auf Bildschirme auf, um die Anforderungen an die Verkabelung über große Distanzen zu reduzieren
Das Problem, das Warum, die Lösung

Ansteuerung großflächiger Videowände

IQS4 ermöglicht die Ansteuerung von Videowänden mit bis zu 96 Bildschirmen ohne Latenz und vollständiger Synchronisierung. Jeder 4K-Ausgang der Grafikkarten wird mithilfe von IQS4 aufgeteilt, um vier unabhängige HD-Displays anzusteuern.

Konsolidieren und vereinfachen

IQS4 bietet Integratoren und Installateuren die Möglichkeit, Videos in vollem 4K zu verteilen und Signale lokal auf der Videowand aufzuteilen. Dies vereinfacht die Gesamtlösung durch die Bereitstellung von vier HD-Ausgängen über eine einzige Verbindung und reduziert so die Anzahl der erforderlichen Extender.

Überall installieren

Durch die flexiblen Montagemöglichkeiten ist der IQS4 für jede Anwendung einsetzbar. Bei der Installation an der Videowand oder dem Bildschirm kann der IQS4 diskret per VESA direkt hinter Displays montiert werden.

Datapath liefert Video wall controller-Systeme, die in der Lage sind, viele Arten von Video- und Datenquellen in jede Displaykonfiguration zu integrieren.

Unser Video wall controlSensoren werden in einer Vielzahl unterschiedlicher Bereiche eingesetzt, beispielsweise in Verkehrsleitzentralen, Telekommunikationsbetriebseinrichtungen, Versorgungsunternehmen, Sicherheitsanwendungen und Unterhaltungseinrichtungen.

Wir bieten hoch erweiterbare und flexible Lösungen für Videowand- und Multi-Screen-Lösungen Datapathist die neueste Generation von Videoaufnahmekarten und Grafikkarten.

  • Arbeitet mit Datapath Image4K und Image2K Grafikkarten, ohne dass eine Konfiguration erforderlich ist.
  • Das Aufteilen und Platzieren von Quadranten ist mit dem grafischen Einrichtungsassistenten einfach.
  • Funktioniert mit der Ausgabe einer Image4K or Image2K Grafikkarte mit Unterstützung für HDCP 2.2.
  • Teilt das Eingangssignal auf und leitet es an alle vier Ausgänge mit einer maximalen Verzögerung von einer einzelnen Leitung weiter.
  • Mehrere Montagemöglichkeiten.
  • Verteilen Sie Videos in 4K und teilen Sie sie lokal auf Bildschirme auf, um die Anforderungen an die Verkabelung über große Distanzen zu reduzieren.

Datapath verfügen über eine Reihe von Softwaretools zum Planen, Ausführen und Verwalten von Videowand-Setups.

Ein 1U-Rackmontagesatz unterstützt zwei IQS4-Geräte. Mehr Infos.