Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Arqa - Videoverteilung und -steuerung

Datapath Arqa Das Videoverteilungssystem mit KVM wurde speziell für anspruchsvolle Befehls- und Kontrollumgebungen und andere kritische AV-Anwendungen entwickelt. Dazu gehören Versorgungsbetriebe, Prozesssteuerung, nationale Verteidigungs- und Notfalldienste, Vorstandsetagen und Rundfunkmedienzentren.

Arqa ermöglicht Bedienern den Zugriff auf mehrere Remote-Quellen von einem einzigen Arbeitsplatz aus, ohne Einbußen bei der Videoqualität oder Round-Trip-Latenz.

Push-and-Pull-Unterstützung

Push-and-Pull-Animation

ArqaDie Push- und Pull-Funktionalität von ist ideal für Benutzer, die die Möglichkeit benötigen, mehrere Quellen zu überwachen, zu steuern und zu teilen. Mit minimalem Aufwand kann jeder Benutzer aus einem Pool von Remote-Quellen auswählen und diese auf seine dedizierte lokale Quelle übertragen workstation. Die USB-Steuerung kann an die Quelle zurückgegeben werden, um die vollständige Kontrolle zu gewährleisten. Benutzer können auch alle interessanten Quellen überwachen, die möglicherweise unter der Kontrolle eines anderen Benutzers stehen, ohne ihren Arbeitsablauf zu beeinträchtigen.

Benutzer mit ausreichenden Berechtigungen können ihren Arbeitsbereich nahtlos auf andere übertragen workstations oder auf eine zentrale Videowand über a Datapath Video wall controllesen.

OneControl-Technologie

One-Control-Animation

Mit der integrierten OneControl-Technologie kann problemlos zwischen mehreren Quellen gewechselt werden. Benutzer können ihren Cursor einfach an den Rand ihres Monitors ziehen und nahtlos und ohne Latenz durch mehrere interessante Quellen gleiten, als ob alle Quellen lokal verbunden wären.

Null-Latenz

Animation ohne Latenz

Arqa verwendet einen Intra-Frame-Komprimierungsalgorithmus, der zu einem erheblichen Latenzvorteil gegenüber anderen Methoden wie h264, RDP, VNC führt. Dies trägt unabhängig vom Inhalt zu einer visuell verlustfreien Bildqualität bei.

Arqa Network Manager

Arqa Network Manager ist eine Windows-basierte Anwendung, die zur Verwaltung erforderlich ist Arqa Netzwerk verteilter Systeme. Die benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht eine schnelle und bequeme Steuerung aller Arqa devices. Es übernimmt die Erkennung, Konfiguration, Videoweiterleitung und -konnektivität von Netzwerkgeräten sowie Administratoreinstellungen.

Arqa Network Manager beinhaltet auch eine flexible Benutzerrechteverwaltung. Nur autorisierte Benutzer können sich bei a anmelden workstation bevor Sie Zugriff auf ihre Quellen oder Bildschirme erhalten.

Rack-Montagekit

Das Arqa RMK (Rack Mount Kit) ist eine praktische Möglichkeit, bis zu vier Sender oder Empfänger in einem einzigen 1U-Rackraum unterzubringen und mit Strom zu versorgen. Mehrere Kits können neben anderen Servern, Systemen oder Videos gehostet werden wall controller in der Arqa Netzwerk, um die Wartung und Einrichtung großer Konfigurationen zu vereinfachen.

Das Rackmount-Kit ist passend für eine Reihe internationaler Netzstecker erhältlich und umfasst ein doppelt redundantes Netzteil mit internen Stromanschlüssen. Es ermöglicht Integratoren den einfachen Einbau mehrerer Endpunkte in ihr Rack (je nach Verfügbarkeit).

Arqa TX1/C

Arqa KVM-Sender für Kupferkabel

Arqa TX1/F

Arqa KVM-Sender für Glasfaserkabel

Arqa RX1/C

Arqa KVM-Receiver für Kupferkabel

Arqa RX1/F

Arqa KVM-Receiver für Glasfaserkabel

Sprechen Sie mit einem Experten