Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Datapath auf Lied bei Eurovision Song Contest

Eurovision Song Contest Control Center
Eurovision Control Center

Mit der Datapath Technologie, die zuvor schon oft im Einsatz war Eurovision Song ContestDie Veranstaltung 2013 in Malmö, Schweden, war da keine Ausnahme.

Auf Anfrage von SVT (Swedish Television), um den grafischen Inhalt zu erstellen und die Medienserver-Hardware bereitzustellen, entschied sich Beacon von SSR Stagelight AB für die Verwendung Datapath VisionSDI2-Capture-Karten und x4-Display-Controller im Setup, mit atemberaubenden Ergebnissen.

Jedes Jahr eine geschätzte Television Rund 125 Millionen Zuschauer sehen sich das an Eurovision Song Contest. Vor den Augen der ganzen Welt gab es in Malmö eindeutig keinen Spielraum für Fehler. Hier, Datapath Für die Übertragung eingehender Signale im Live-Betrieb wurden SDI-Capture-Karten verwendet cameras und Datapath x4 Display-Controller zur Nutzung zusätzlicher Ausgänge zu Barco-Projektoren, alles in Full HD.

Da es sich bei der 8 x 32 m großen Rückwand für die Projektionen um ein 3D-Format handelte, das keinerlei gerade Winkel aufwies (und nur einen kurzen Abstand für die Projektoren hatte), stellte es eine große Herausforderung dar, den Aufbau perfekt zu gestalten. Darüber hinaus mussten die Einheiten für Boden- und Luftprojektionen angepasst und präzise vertont werden, da der Raum in der Takelage klein war und nicht immer in der perfekten Position war.

Die richtige Mischung

Brownsblend AB verwaltet die Vermietung von Beacon durch SSR Stagelight, während letzteres auch der exklusive Distributor für die Hippotizer-Medienserver von Green Hippo in Schweden ist. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Kopplung von Green Hippo-Medienservern Datapath Technologie.

„In diesem Umfeld müssen wir uns so weit wie möglich auf die Hardware verlassen“, sagt Morgan Brown, CEO von Brownsblend. „Natürlich sind es heutzutage nur noch Computer, aber für uns ist es von entscheidender Bedeutung, das richtige Zusammenspiel der Hardware zu finden. Die stabile Funktion von Datapath Capture-Karten in den Hippotizer-Servern machen diese Kombination zu unserer ersten Wahl, da wir wissen, dass sie problemlos funktionieren wird. Der Datapath x4 ist auch eine großartige Einheit, die wir ständig nutzen, um bei Bedarf zusätzliche Leistungen zu erzielen.“

„In den Hippotizer-Leihregalen von RGB ist immer Platz Datapath Capture-Karten, wo nötig, zusammen mit a Datapath x4, um alle Ausgabeanforderungen zu erfüllen“, sagt Johan West von Red Green Blue RGB Oy, Finnland, der die Medienserver für Euro verwaltetevision 2013 zusammen mit Morgan Brown.

Spring dahin

Beacon von SSR Stagelight hat ein Green Hippo Grasshopper-Setup im Überpan-Modus entwickelt, das aus vier aktiven Hippotizer v3HD Genlock-Einheiten und vier aktiven Backups besteht. Darüber hinaus gab es einen einzelnen aktiven Aeries-Überpan-Meister und ein aktives Backup. Ungefähr 6000 Inhaltsdateien mit insgesamt rund 480 GB Daten. Alle Inhalte und Grafiken wurden in 5400 x 1080 Pixeln im QuickTime-Format und in der PNG-Serie gerendert.

Die Hippotizer-Einheiten leiteten Inhalte über ein Barco Encore-System an 13 Barco HDQ 2K40-Projektoren weiter, die seitlich montiert waren, um auf die 3D-Projektionsfläche an der Rückwand zu passen. Es gab auch sieben aktive Ersatzprojektoren. Diese bedeckten nur den mittleren Teil der Leinwand, aber der Aufbau war so aufgebaut, dass die Projektor- oder Serverkombinationen je nach Bedarf eingesetzt werden konnten.

Darüber hinaus gab es zwei weitere Hippotizer v3HD-Einheiten mit einem Paar aktiver Backups sowie vier Green Hippo GrassHopper mit vier aktiven Backups und zwei Datapath x4 Display-Controller. Diese speisten die Projektoren der Show, die ihrerseits Bilder auf den Boden, auf die Rampe in einem der Voraufführungen, auf einen Baum in einem der Pausenaufführungen, auf ein Kleid in einer der Nummern und auch auf die Bühne projizierten Luft.

Nahtloser Betrieb

„Als technischer Leiter dieser Veranstaltung und anderer Veranstaltungen dieser Größe ist jeder Tag, an dem ich nichts von technischen Störungen höre, ein guter Tag“, sagt Ola Melzig von SVT. „Die Zeit ist nie auf unserer Seite, und selbst wenn Sie über großartige Backups verfügen, möchten Sie diese möglichst nicht nutzen – Sie möchten einfach nur, dass alles reibungslos funktioniert. Das gesamte Erscheinungsbild von Eurovision Das Jahr 2013 in Malmö basierte auf einem sehr heiklen Teil des technischen Setups, sodass ich äußerst zufrieden bin, keine Probleme zu haben.“

Barco, Hippotizer und Datapath Produkte arbeiten auf optimierte und zuverlässige Weise zusammen, was dazu beiträgt, technische Probleme zu minimieren. Insgesamt Eurovision 2013 wurden 12 Hippotizer v3HD Genlock-Einheiten mit ausgestattet Datapath SDI-Zweikanal-Erfassungskarten zur Steuerung von 28 Barco HDQ 2K40-, zwei Barco FLM HD22-, vier Barco FLM HD20- und zwei Barco XLM HD30-Projektoren. Außerdem gab es acht Green Hippo GrassHoppers, zwei Aeries Überpan Masters und sechs Datapath x4 Einheiten im Einsatz.