Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Datapath bringt die ersten Produkte der SQX-Reihe auf den Markt

SQX-Produktpalette

Spezialist für fortschrittliche Grafikdisplay-Technologie, Datapath Ltd hat die ersten drei Produkte seiner bahnbrechenden SQX-Reihe von IP-Streaming- und Komprimierungstechnologien auf den Markt gebracht. Zwei der Einführungen sind SQX-Dekodierungstechnologien: ActiveSQX ist eine skalierbare und leistungsstarke PCIe-Karte, die mithilfe eines integrierten Prozessors mehrere Streaming-Videos dekodieren kann; während SoftSQX ist eine kostengünstige CPU-Dekodierungs-Engine, die für Systeme entwickelt wurde, die möglicherweise die Verwaltung einer kleinen Anzahl komprimierter IP-Streams erfordern. Das dritte Produkt, das in das Sortiment aufgenommen wurde, ist Wall Control SQX, eine SQX-kompatible Softwareanwendung zur Steuerung Vision Erfassung, IP-Camera und Anwendungsfenster von Drittanbietern Datapath Video wall controller-Systeme.

In der heutigen Welt ist es unerlässlich, dass Videos auf viele verschiedene Arten gehandhabt werden können: Der Transport von Videos von einem Ort zum anderen ist für die Bereitstellung der für professionelle AV-Projekte erforderlichen Dienste von entscheidender Bedeutung. Vom Echtzeit-Fernzugriff auf die Überwachung cameraVon der Verbreitung von AV-Inhalten bis hin zur Aufzeichnung und Speicherung von Videos für den späteren Abruf verlangt der Markt nach Technologien, die diese Anforderungen erfüllen.

Dadurch Datapath hat seine SQX-Produktreihe entwickelt, um neue Möglichkeiten für die Bereitstellung, Übertragung und Speicherung von Videos zu bieten und gleichzeitig die Möglichkeit zur Skalierung von Projekten beizubehalten. Vereinfacht gesagt bieten SQX-Technologien Funktionen zur Unterstützung der Implementierung, die von einzelnen Streams bis hin zu vollständig umfassenden Systemen reichen, die eine breite Palette von Ein- und Ausgängen unterstützen, die von einer Vielzahl von Quellen zu einer Reihe von Zielen gestreamt werden.

DatapathDie neue ActiveSQX von ist eine leistungsstarke PCIe-Karte, die mit ihrem integrierten Prozessor mehrere Streaming-Videos dekodieren kann. Wichtig ist, dass es als skalierbare Lösung Seite an Seite mit anderen im selben System installierten ActiveSQX-Karten arbeiten kann, um die Verwaltung ganzer CCTV-Systeme zu unterstützen oder eine Verbindung zu Online-Medienbibliotheken herzustellen und Videos für eine beschleunigte Videowandanzeige zu streamen und zu dekodieren. Die Karte bietet eine große Anzahl gleichzeitiger Dekodierungen, die alle auf einer einzigen Windows-Desktop-Anzeigeoberfläche verfügbar sind. Decodierte Videos können so skaliert werden, dass sie auf mehreren Bildschirmen über Bildschirmgrenzen hinweg angezeigt, gekachelt, überlagert und überall und jederzeit ohne Einschränkungen angezeigt werden können.

ActiveSQX ist in der Lage, bis zu 1.2 GB/s an Videodaten gleichzeitig zu dekodieren und zu übertragen, was 6 x 1080p-Streams mit 60 Bildern pro Sekunde oder 12 x mit 30 Bildern pro Sekunde entspricht. Zusätzlich jeweils Active SQX Die Karte kann mehr als 50 D1-Streams dekodieren.

Die zweite Einführung, SoftSQX, nutzt die erweiterten Funktionen der neuesten System-CPUs, um innerhalb des zu dekodieren Datapath SQX-Framework auch dann, wenn keine beschleunigten Hardwareressourcen verfügbar sind. Kurz gesagt ist SoftSQX eine kostengünstige oder Rollover-Dekodierungs-Engine, die für neue und bestehende Systeme entwickelt wurde, die möglicherweise die Verwaltung einer Reihe komprimierter Streams erfordern.

Bei Verwendung einer ActiveSQX-Karte werden Systemressourcen wie der Prozessor nicht beansprucht. SoftSQX kann diese Ressourcen jedoch zum Dekodieren von IP-Streams verwenden, ohne dass eine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist. Dies bietet zusätzliche Möglichkeiten, die verfügbare Technologie voll auszunutzen oder Zeiten hoher Auslastung zu bewältigen.

Mit SoftSQX können Benutzer normalerweise eine eingehende Bandbreite dekodieren, die 12x 1080p 30-fps-Streams entspricht. Das dekodierte Video kann dann mit voller PCI-Express-Geschwindigkeit der 2. Generation direkt auf einen übertragen werden Datapath ImageDP4-Grafikkarte zur beschleunigten Anzeige auf einer Videowand.

SoftSQX verwendet dieselbe API wie ActiveSQX-Hardware. Wenn sowohl ActiveSQX als auch SoftSQX in einem System installiert sind, wählt die API basierend auf der Verfügbarkeit der Systemressourcen aus, welches Produkt verwendet werden soll. ActiveSQX-Hardware ist immer die Standardeinstellung, wenn die Karte jedoch vollständig ausgelastet ist, wird die dritte neu verwendet Datapath SQX-Einführung, Wall Control SQX wird auf SoftSQX übertragen, um maximale Flexibilität und Systemverfügbarkeit zu gewährleisten.

Wall Control Die SQX-Software ist eine benutzerfreundliche Oberfläche, die Benutzern automatisch schnellen Zugriff ermöglicht vision Eingangserfassungskanäle, konfigurierte IP camera Quellen und Anwendungen. Es liefert eine grafische Darstellung der Datenwand und eine Symbolleiste, über die alle verfügbaren Quellen und Anwendungen manipuliert werden können. Die Software kann verwendet werden, um jedes Fenster auf dem lokalen Computer oder einem Remote-Netzwerk-Client-System interaktiv zu öffnen, zu verschieben, in der Größe zu positionieren und zu positionieren.

Wall Control SQX bietet Benutzern die erforderliche Schnittstelle zur Verwaltung traditioneller Eingabequellen sowie mehrerer IP-Streams und lokaler Anwendungen. Benutzer können jede Eingabequelle an jedem beliebigen Teil des platzieren Videowand mit einem einfachen Drag-and-Drop-Vorgang. Jede Quelle kann entsprechend skaliert, zugeschnitten und gedreht werden, um sicherzustellen, dass Inhalte genau dort angezeigt werden, wo sie benötigt werden.

A Wall Control Die SQX-Installation erfordert keine neue Konfiguration oder zusätzliche Kenntnisse seitens des Benutzers, wenn ActiveSQX in einem vorhandenen System installiert wird. Das Ergebnis ist Videowand-Lösungen bei dem der Benutzer an erster Stelle steht.