Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Datapath Starten Sie mit der neuesten Version eine Fülle von Vorteilen Aetria Entwicklungen

Vielseitig skalierbare 4K-Senderköpfe mit neuen Funktionen für eine preisgekrönte Kontrollraumlösung

 

Wir freuen uns, zusätzliche Funktionen und Möglichkeiten für unser anzukündigen Aetria Lösung, die es Kontrollräumen zusätzlich ermöglicht, von unserem „Alles und überall“-Ethos zu profitieren.

Aetria - Datapathhat die einzigartige Lösung für die Mehrpunkt-Videoverwaltung und -steuerung eingeführt Aligo TX100, zusammen mit Multi-Head-Source-Unterstützung für seine Arqa workstation, plus Remote-Herunterfahren, Neustart und Einschalten von Aetria Wall Controller, die sich zum Mitnehmen vereinen Aetria Fähigkeiten weiter als je zuvor. 

Diese neuesten Innovationen eröffnen einen noch größeren Spielraum für die Verwaltung von Videoquellen und bieten Endbenutzern eine effizientere, übersichtlichere und umweltfreundlichere Kontrollraumumgebung. 

Aligo TX100 Quad HD / Single 4K AVoIP-Sender 

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Aligo TX100 ist ein hoch skalierbarer Sender, der eine einzelne 4K-Quelle oder bis zu vier unabhängige HD-Quellen für die IP-Verteilung an jeden geeigneten Endpunkt in einem aufnehmen kann Aetria Lösung. Jede Quelle verfügt außerdem über einen dedizierten USB-Anschluss zur unabhängigen KVM-Steuerung. 

Neben dem visuell verlustfreien Stream jeder angeschlossenen Quelle, DatapathDie SQX-Technologie von bietet einen gleichzeitigen komprimierten Stream für die Übertragung über Netzwerke mit geringer Bandbreite, die Integration in Drittsysteme oder die Archivierung. 

Mit einer einzigen 10-GBit-Verbindung zum AV-Netzwerk ist die Aligo TX100 bietet eine kostengünstige Lösung für die Einbindung von HD-Quellen Aetria. Durch die Weiterleitung von bis zu vier unabhängigen HD-Quellen über die 10-Gbit-Verbindung werden weniger Kabel und Switch-Ports benötigt. 

H.264- und H.265-IP-Kodierung, -Verteilung und -Anzeige 

Mit Unterstützung für die ActiveSQX2 IP-Kodierungs-/Dekodierungskarte, Aetria Bietet jetzt Funktionen zum Kodieren von Inhalten in h.264 oder h.265. Kodierte Streams können unicast- oder multicastfähig sein Aetria Netzwerk übertragen und dann zur Anzeige und Überwachung auf konfigurierten Videowänden und Betreibern dekodiert workstationS. Streams können nach Bedarf verschlüsselt werden, um beim Kodieren und Übertragen von Inhalten zwischen Endpunkten Sicherheit auf Unternehmensniveau zu bieten. 

Multi-Head-Source-Unterstützung für Arqa workstation

Quellen mit mehreren Grafikausgängen (Multi-Head) werden jetzt unterstützt Datapath Arqa workstation, wo Bediener mit vollständiger Tastatur- und Maussteuerung darauf zugreifen können. Es können auch mehrköpfige Quellen angezeigt werden Aetria Wall ControlBenutzer entweder einzeln oder gemeinsam als Teil eines vorkonfigurierten Fensters. 

Dies bietet dem Benutzer mehr Flexibilität und gibt gleichzeitig Platz auf dem Desktop frei, was zu erheblichen Einsparungen führts auf zusätzliche Investitionskosten für Bildschirme und natürlich auf deren anschließenden Stromverbrauch. 

Fernabschaltung, Neustart und Einschalten von Aetria Wall Controlirisch 

Video wall controller mit dem verbunden Aetria Das System kann nun heruntergefahren, neu gestartet oder gestartet werden (über Wake-on-LAN). Aetria Command Center. 

Dies kann bei der Installation und Konfiguration von Videos hilfreich sein wall controller, die sich entfernt von den Bildschirmen der Videowand befinden. Es kann auch dazu verwendet werden, Geräte bei Nichtgebrauch einfach herunterzufahren, um Energie zu sparen, was einen schnellen und effizienten Energiesparprozess bei Nicht-24/7/365-Betrieb ermöglicht. 

Diese neuesten Entwicklungen sind jetzt verfügbar. Um mehr zu erfahren, zusammen mit DatapathDas breite Spektrum an Lizenzierungsoptionen für AetriaBitte sprechen Sie mit Ihrem Gebietsbetreuer.