Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Datapath Stellt eine Vierkanal-Videoaufnahmekarte vor, VisionHD4

Datapath Ltd, der in Derby ansässige Innovator für Computergrafik-, Videoerfassungs- und Videowand-Anzeigetechnologie, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit seiner bekannt VisionHD4-Vierkanal-Videoerfassungskarte, die eine leistungsstarke und dichte Videoerfassungslösung für Kontrollräume, medizinische und andere Anwendungen bietet, die mehrere Videokanäle und eine hohe Erfassungsbandbreite erfordern.

Das VisionHD4 ist eine achtspurige PCI Express-Aufnahmekarte mit vier unabhängigen High Definition (HD)-Videoaufnahmekanälen. Diese vier HD-Videokanäle werden dreifach im integrierten Speicher gepuffert, um Videos ohne Tearing zu ermöglichen. Diese Capture-Karte erfasst auch eingebettete digitale Audiodaten von allen Kanälen, die perfekt mit dem jeweiligen Videoaufnahmekanal synchronisiert werden können.

Datapath VisionHauptmerkmale und Vorteile von HD4:

  • 4 x Datapath Capture-Prozessoren
  • HDMI/DVI/RGB/YPbPr-Videoaufnahme
  • 3.2 GB/s Gesamterfassungsbandbreite
  • 8 Lane PCI Express, Gen.3
  • Bildpufferspeicher 4 x 256 MB
  • Maximale Auflösung bis zu 4096 x 4096, bei 165 MHz Pixeltakt (digitale Modi) oder 170 Msps im analogen Modus
  • HDMI-Audioaufnahme mit Streaming von jedem DVI-Kanal
  • Unterstützung für Windows- und Linux-Treiber

„Quad HD entwickelt sich schnell zum neuen High-End-Standard für Videolösungen“, sagte Björn Krylander, CEO von Datapath. Er fuhr fort: „Die Vision„HD4 bietet eine HD-Aufnahmelösung mit hoher Dichte und bietet gleichzeitig ausreichend Leistung für Quad-HD.“

Weitere Produktinformationen: