Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Datapath Capture-Karten bestehen den Bildschirmtest in Broadcast-Märkten

VisionSC-SDI4

Viele Rundfunkstudios haben heute die Aufgabe, mehrere Feeds gleichzeitig zu erfassen, und genau aus diesem Grund müssen Systemintegratoren die neuesten Capture-Card-Technologien nutzen …

Es gibt eine Reihe wichtiger Anwendungen für Capture-Card-Technologien im Zusammenhang mit Rundfunkstudios. Wenn beispielsweise ein Systemintegrator mit der Ausstattung eines Studio-Sets beauftragt wurde, gibt es in der Regel mehrere Bildschirmanforderungen: Die meisten Studios verfügen über eine recht komplexe Reihe von Monitoren hinter dem Moderator, die alle mit verschiedenen Streams gespeist werden müssen. Hier, Datapath ist mit seinem Fx4 und den kürzlich eingeführten Fx4-SDI-Display-Controllern, die zur Ansteuerung dieser Bildschirme eingesetzt werden, sehr erfolgreich.

Das Aufnehmen von Videos in Anwendungen dieser Art ist eine Funktion der Aufnahmekarte. Sobald alle Kanäle erfasst sind, können sie mit einem hohen Maß an Flexibilität auf einer Videowand angezeigt werden. Letztendlich umfasst der Rundfunkmarkt eine Produktklasse, die allgemein als „Multi-Viewer“ bezeichnet wird und bei der Systeme erforderlich sind, um eine Reihe von Quellen zu erfassen und sie auf einem einzigen Bildschirm als „Mosaik“ darzustellen.

Zu den jüngsten Innovationen in diesem Technologiesegment gehört die Datapath Auswahl an 3G-SDI-Capture-Karten. Das Unternehmen bietet außerdem eine Quad-Capture-Karte an, mit der Benutzer vier 3G-Pakete nutzen und diese effektiv auf 12G umwandeln können. Diese Funktion wird immer wichtiger, da immer mehr Studios mit der Aufnahme von 4K-Videos beginnen.

Viele Videoaufnahmeanwendungen im Rundfunkmarkt beziehen sich auf eine Kontrollwand, die die verschiedenen Feeds überwacht. Das bedeutet, dass moderne Studios in der Lage sein müssen, mehr als ein einzelnes Bild zuverlässig zu erfassen und auf einem einzigen Bildschirm anzuzeigen. Mit Datapath Dank der Technologie stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, ein Fenster beispielsweise in beliebiger Größe an beliebiger Stelle auf dem Desktop einzufügen und darzustellen.

Aufgrund der vielfältigen Feed-Anforderungen von Rundfunkstudios ist die Datapath VisionSC-SDI4 ist die Capture-Karte der Wahl. Der Vierkanaler VisionSC-SDI4 wurde speziell für die Erfassung mehrerer hochauflösender SDI-Videosignale entwickelt. Jeder 3G-SDI-Eingang ist in der Lage, 1920 x 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde zu erfassen. Darüber hinaus sind alle Kanäle mit einem Hardware-Zeitstempel versehen, sodass größere Flächen erfasst und je nach Bedarf nahtlos zusammengefügt werden können.

Das VisionSC-SDI4 umfasst eine achtspurige PCIe-Gen.3-Schnittstelle, 768 MB Bildpufferspeicher, Datapath-Einheitliche Windows®- und Linux®-Treiberunterstützung und vollständige Unterstützung von Vision Funktionsumfang.

 

Für Streaming-Anwendungen ist die VisionSC-SDI4 kann mit Windows Media Encoder zum Komprimieren und Streamen aufgenommener Videos verwendet werden, während das RGBEasy SDK auch für Kunden verfügbar ist, die eine Integration wünschen Datapath Karten in ihre eigenen Softwareumgebungen integrieren.