Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Datapath ernennt Björn Krylander zum neuen Chief Executive Officer

Datapath Limited, das in Derby in Großbritannien ansässige Unternehmen für Computergrafik, Videoaufnahme und digitale Technologie, hat Bjorn Krylander zum neuen Chief Executive Officer ernannt. Björn war in der Vergangenheit Chief Executive bei mehreren britischen Technologieunternehmen. Mit einem weiteren Hintergrund, der Strategie- und Betriebsberatung umfasst, sowie einer 13-jährigen Karriere bei der Ericsson Group bringt Björn eine Fülle von Erfahrungen und Führungsqualitäten mit Datapath für sein kontinuierliches Wachstum.

Diese Ernennung ist ein natürlicher Schritt, um darauf aufzubauen Datapathist in den letzten Jahren ein beachtlicher Erfolg auf dem Grafikcontroller- und Videoaufnahmemarkt und soll dies ermöglichen Datapath sein kräftiges Wachstum fortzusetzen.

Simon Hunt, Datapath Der Vorsitzende und Investor kommentierte: „Björn Krylander kann im letzten Jahrzehnt auf eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Entwicklung von Technologieunternehmen zurückblicken. Er hat seine Karriere in den Bereichen Kommunikation und Informatik verbracht und wird in der Lage sein, dort eine Führungsrolle zu übernehmen Datapath stärkt weiterhin seine Marktposition bei fortschrittlichen Multi-Screen-Grafiklösungen und baut gleichzeitig das Geschäft in neuen Marktsegmenten aus.“

Björn Krylander sagte: „Datapath ist ein spannender Marktbereich, der aufgrund sinkender Preise in der Display-Technologie und der allgemeinen Verbreitung von Video sehr schnell wächst“, und weiterhin „die Möglichkeiten im Fernunterricht, bei Telefonkonferenzen und maschinellem Lernen.“ vision und andere Bereiche machen Datapath beste Voraussetzungen für weiteres profitables Wachstum.

Björn Krylander war CEO von Cambridge Broadband Networks und zuvor bei UbiNetics Limited bis zu deren Verkauf im August 2005, nachdem das Unternehmen im Mai 2005 die Test- und Messgruppe erfolgreich veräußert hatte. Bevor er bei UbiNetics arbeitete, hatte er verschiedene Positionen bei Ericsson inne Inc, einschließlich Vice President TDMA- und CDMA-Telefonen.