Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Einleitung

Aetria Anwendungsfall:
Energiehandel und -versand

Ein Versorgungskomplex kann genutzt werden Aetria um sein Kontrollzentrum und seinen Krisenraum mit Hunderten von Quellen zu verbinden. Ermöglicht die Sichtbarkeit der Quellen auf allen Videowänden und bei allen Betreibern workstations, einschließlich Prozessüberwachungs-PCs mit SCADA, Server-PCs, auf denen Kartenanwendungen ausgeführt werden, die eine KVM-Steuerung ermöglichen, alles in einer 1-GB-Netzwerkinfrastruktur.

Projektkurz

Projektkurz

Ein großer Strom- und Gasversorger benötigt eine Erneuerung seines Handels- und Versandkontrollraums.

Es gibt zwei 5x3-Videowände und 16 Bediener workstations im Kontrollraum, jeweils mit zwei FHD-Bildschirmen. Im Kontrollraum sind jeweils 12 Bediener gleichzeitig im Schichtmuster tätig. Vier davon workstations werden als Hot-Standbys zur Nutzung durch jeden Bediener bei Bedarf zugewiesen.

Außerdem gibt es in einem separaten Besprechungsraum ein einzelnes großes 4K-Display, auf dem je nach Bedarf beliebige Quellen angezeigt werden können.

Den Betreibern müssen mehrere Arten von Quellen aus unterschiedlichen Netzwerken zur Verfügung stehen, die sie anzeigen und steuern können.

PlayPlay
Voraussetzungen:

Anforderungen an den Kontrollraum

Video Walls

Kontrollraum
Wand 1 5x3 – 55 Zoll 1080p
Wand 2 5x3 – 55 Zoll 1080p
Tagungsraum
Infobildschirm 84 Zoll 2160p

Workstations - 16 x Operator Workstations 2x1 – 32 Zoll 1080p

Quellen

Firmennetzwerk
16 x Windows-PCs (einer pro Benutzer)
4 x PCs – Marktanwendungen
4 x PCs – Unternehmensanwendungen

Netzwerk verarbeiten
4 x SCADA-PCs
4 x Prozessüberwachungsanwendungen

Netzwerk - Dediziertes 1-GB-AV-Netzwerk im gesamten Gebäude

So funktioniert's

Wie es funktioniert

1. Das Aetria Network Manager, ein vorkonfiguriertes Gerät, ist mit dem firmeneigenen und dedizierten AV-Netzwerk verbunden. Es verwaltet alle Quellen, Videos wall controller, und workstations.

2. Zwei Videowände und zwei VSNs – Zwei 5x3-Videowände, jeweils mit Strom versorgt von einem VSN1182, vorkonfiguriert mit Aufnahme- und Grafikkarten. Die Capture-Karten sind angeschlossen Arqa Empfänger, um die Erfassung und Anzeige beliebiger Quellen zu ermöglichen.

3. Besprechungsraum – Ein separater Besprechungsraum verfügt über einen einzelnen 84-Zoll-4K-Bildschirm, der von einem dedizierten PC verwaltet wird Aetria Workstation Software zur Anzeige und Steuerung beliebiger Quellen.

4. Workstation – Es gibt 16 Betreiber workstations powered by Arqa.

5. Quellen – Es gibt 32 verschiedene Quellen in zwei separaten Netzwerken. Arqa Sender werden verwendet, um Quellen sicher in das dedizierte 1-Gbit-AV-Netzwerk zu übertragen.

Der Downloads

Klicken Sie sich einfach durch um die Aetria Designer Projektdatei, in der Kontrollraumentwürfe erstellt werden können, ohne mit einem Netzwerk verbunden zu sein, wodurch es einfach ist, Entwürfe jederzeit und überall zu erstellen, zu überprüfen und zu genehmigen. Laden Sie ein Konnektivitätsdiagramm herunter, das die Komponenten dieser Kontrollraumlösung zeigt (PDF oder Visio).

Kit-Liste

Die Liste der Datapath und für das Projekt benötigte Produkte von Drittanbietern.
(Klicken Sie auf das Element für weitere Details).

Beschreibung ANZAHL

Aetria WallControl läuft auf Datapath VSN-Video wall controller und ermöglicht die nahtlose Integration von Videowänden in Aetria. VSN-Systeme sind für geschäftskritische Anwendungen und Krisenraumanwendungen konzipiert.

Die richtigen DatapathMit der neuesten Generation von Videoaufnahme- und Grafikkarten erfassen sie viele Arten von Video- und Datenquellen zur Anzeige auf jeder Displaykonfiguration. Sie ermöglichen die Erfassung, Verarbeitung und Anzeige Hunderter Quellen auf großen Videowänden mit bis zu 96 Bildschirmen.

Das Image2K Die Grafikkarte wurde für den Betrieb von Multi-Screen-, Videowand- und LED-Installationen entwickelt und ermöglicht eine nahtlose Mischung von 4K- und HD-Ausgängen, alles mit 60 Bildern pro Sekunde über direkte HDMI-Ausgänge

Das VisionSC-HD4+ ist eine 4-Kanal-Aufnahmekarte mit HDMI-Adaptern. Die Audio-Video-Aufnahmekarte bietet eine außergewöhnlich leistungsstarke Lösung für mehrere HDMI- oder DVI-Videoaufnahmen mit Unterstützung für HDCP

Das Aetria WallControl Die Lizenz verbindet VSN-betriebene Videowände mit dem Aetria System und ermöglicht eine vollständige nahtlose Steuerung. Die Platzierung und Organisation von Inhalten auf verbundenen Videowänden ist dank der Unterstützung von Layouts, Vorlagen, On-Screen-Display (OSD) und Karussells einfach. Eine Standardlizenz ermöglicht bis zu 8 SQX-IP-Dekodierungen und eine Professional-Lizenz ermöglicht unbegrenzte SQX-IP-Dekodierungen.

Das Aetria Network Manager vereinfacht die Einrichtung und Verwaltung von Aetria Lösungen. Es handelt sich um ein Gerät, das vorkonfiguriert geliefert wird Aetria Command Center Software, die zum Starten lediglich Strom und eine Verbindung zum Netzwerk benötigt.

An Aetria Die Netzwerklizenz wird innerhalb der installiert Aetria Netzwerkgerät. Sowohl die Appliance als auch die Lizenz müssen erworben werden.

Aetria Workstation gibt Kontrollraumbetreibern die Flexibilität, mehrere Quellen lokal anzuzeigen workstation Bildschirme. Mit einem oder mehreren Monitoren können Bediener ihren Desktop in dedizierte Zonen segmentieren, um jede beliebige Kombination der verfügbaren Quellen anzuzeigen Aetria neben ihren wichtigsten Desktop- und lokalen Anwendungen.

Das Arqa TX1/C ist ein KVM-over-IP-Sender mit einer 1-Gbit-Netzwerk-Kupferverbindung. Überträgt HD-Video und USB-Steuerung von der Remote-Quelle auf den Aetria Netzwerk.

Das Arqa RX1/C ist ein KVM-over-IP-Empfänger mit einer 1-GB-Netzwerk-Kupferverbindung. Verbinden und steuern Sie mehrere Remote-Quellen. In Kombination mit Aetria Wallcontrol und Aetria Workstation kann verwendet werden, um jede Remote-Quelle an die Videowände oder die Bedienerbildschirme zu übertragen.

DatapathDas Premium-Servicepaket von ist für alle verfügbar Aetria Projekte und umfasst 24-Stunden-Support (Mo-Fr), 5 Jahre Herstellergarantie auf Hardware und erweiterten Austauschservice.

DatapathDer Inbetriebnahmeservice von 's unterstützt Integratoren und Lieferanten bei der Installation und Konfiguration aller Aetria Projektkomponenten.

Während der Inbetriebnahmezeit wird unser erfahrenes Team mit Ihnen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass wir Ihr neues Gerät betriebsbereit machen Aetria schnellstmöglich in den Kontrollraum.

Netzwerk-Switch eines Drittanbieters.

Quelle: Quelle Dritter, nicht bereitgestellt von Datapath.

Netzwerk-Switch eines Drittanbieters.

Quelle: Quelle Dritter, nicht bereitgestellt von Datapath.

PC eines Drittanbieters zum Ausführen Aetria Workstation.

Quelle: Quelle Dritter, nicht bereitgestellt von Datapath.

Kontakt - Integrator

Haben Sie ein Kontrollraumprojekt?
Kontaktieren Sie uns, um mit einem Mitglied unseres Teams zu sprechen.